25. Juni 2024
Fachaustausch
Fachaustausch für Unionsbürger:innen

Am 25.06.2024 fand von 13:00 bis 15:15 Uhr in Magdeburg der Fachaustausch zum Thema „Wie können EU-Bürger:innen besser durch Beratungsinstitutionen erreicht werden?“ statt. Die Veranstaltung bot wertvolle Einblicke in die spezifischen Informations- und Unterstützungsbedarfe von EU-Bürger:innen in Sachsen-Anhalt und ermöglichte einen regen Austausch darüber, wie wir die Zielgruppen noch effektiver erreichen und unterstützen können.

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung.

20. Juni 2024
Veranstaltung
Ausbildungsstammtisch

Großes Interesse fand unser Ausbildungsstammtisch zum Thema „Generation Z – Junge Menschen am Start ihres Berufslebens finden, verstehen und motivieren“. Im EDEKA Logistikzentrum in Osterweddingen trafen wir uns mit Unternehmen und Institutionen zum gemeinsamen Austausch. Unser Referent von der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt (AGSA) regte mit seiner kurzweiligen Präsentation einen konstruktiven Austausch und ein besseres Verstehen zwischen den Generationen an. Abschließend bestand noch die Möglichkeit an einer Betriebsführung teilzunehmen, was rege genutzt wurde.

20. Juni 2024
Veranstaltung
Kaffeegespräch - Lass uns Deutsch reden!

Am 20.06.2024 fand wieder unser monatliches Kaffeegespräch statt. In gemütlicher Runde tauschten sich die Teilnehmer*innen über ihre bisherigen Werdegänge aus und teilten aktuelle Neuigkeiten mit uns.

Besonders viel Spaß hatten wir dieses Mal bei einem Spiel, bei dem es darum ging, Wörter anhand einer Zeichnung zu erraten. Das sorgte für viele Lacher und brachte uns noch näher zusammen.

Mit einer Tasse Kaffee in der Hand und leckeren Keksen auf dem Tisch genossen wir die entspannte Atmosphäre. Wir möchten uns bei allen Teilnehmer*innen für ihre Anwesenheit und die schöne gemeinsame Zeit bedanken.

Bis zum nächsten Mal bei unserem Kaffeegespräch!

20. Juni 2024
Netzwerkevent
Business-Netzwerk-Event der Region – „Talente angeln statt nachhaken“

Gestern fand das Business-Netzwerk-Event der Region unter dem Motto „Talente angeln statt nachhaken“ in Merseburg statt. Es bot erneut eine hervorragende Gelegenheit, sich zu vernetzen, neue Partner und spannende Projekte kennenzulernen und interessante Gespräche zu führen.
Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt war durch Cadu Almeida vertreten und nutzte die Veranstaltung, um direkt mit den Unternehmen in Kontakt zu treten und unsere Angebote zu erläutern. Wir konnten wertvolle Gespräche führen und wichtige Kontakte knüpfen.
Wir bedanken uns herzlich, dass wir dabei sein durften, und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen!

14. Juni 2024
Berufssprachkurse
Quartalsgespräche des BAMF

Im Juni fanden wieder die Quartalsgespräche des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge statt. Die KAUSA-Landesstelle war bei fast allen Veranstaltungen, ob online oder vor Ort, dabei. Die Sprachkursträger konnten wie immer über ihre Planung der Integrations- und Berufssprachkurse der nächsten Monate berichten oder ihre Sorgen und Nöte kundtun.

Für migrantische Arbeitgeber und -nehmer ist es erfreulich zu hören, dass immer mehr Sprachschulen auch die speziellen Job-BSK anbieten, auch ohne vorheriges Absolvieren eines Integrationskurses. Und neu ist außerdem, dass in Ausnahmefällen auch die Auszubildenden eines Unternehmens am Job-BSK teilnehmen können, wenngleich der Azubi-BSK das probatere Mittel ist.

12. Juni 2024
Netzwerktreffen
Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis lud zu angeregten Diskussionen nach Naumburg (Saale) ein

Netzwerken, das war das Schlüsselwort zum Treffen des Integrationsnetzwerkes Burgenlandkreis am 12. Juni in Naumburg an der Saale. Etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Süden Sachsen-Anhalts nahmen teil. Selbstverständlich war auch die KAUSA-Landesstelle vertreten. Joselyn Tobinski (im Bild) und Thomas Groß mischten insbesondere bei den Themenworkshops aktiv mit. Darüber hinaus haben wir uns im digitalen Integrationsnetzwerk (www.integrationsnetzwerk-blk.de/anmelden) persönlich angemeldet und freuen uns über den zukünftigen Erfahrungsaustausch. Wir bedanken uns für die exzellente Veranstaltungsorganisation und die herausragende Moderation der gesamten Veranstaltung.

12. Juni 2024
Ausbildungsbörse
"Finde den Beruf, der zu dir passt!"

Bei der Ausbildungsbörse FINDE DEN BERUF, DER ZU DIR PASST am 12.06.2024 bei der Agentur für Arbeit Süd in Halle kamen wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt mit den Aussteller*innen vor Ort ins Gespräch.

Mit eigenem Stand konnten wir zudem Fragen rund um das Thema duale Ausbildung beantworten.

Vielen Dank, dass wir wieder dabei sein durften. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

11. Juni 2024
Messe
Vocatium

Am 11. Und 12. Juni fand die Messe für Ausbildung und Studium „Vocatium“ in Magdeburg statt. Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt führte Gespräche mit Unternehmen und stellte das Projekt vor.

10. Juni 2024
Netzwerktreffen
Netzwerktreffen in Schönebeck

Am 10. Juni 2024 fand das Netzwerktreffen der Haupt- und Ehrenamtlichen des Bereichs Migration im Salzlandkreis statt. Im Schönebecker Gemeindezentrum wurde unter anderen darüber gesprochen, was die Wahlergebnisse der Kommunal- und Europawahl für die Arbeit im Feld bedeuten können. Neben Absprachen zu Einzelfällen wurde die nächste Multiplikator*innenschunlung der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt und das Fest Kulinaria, welches in Schönebeck am 7. September 2024 stattfindet, geplant.

05.Juni 2024
Infoveranstaltung
Unternehmerfrühstück

Am 05.06.2024 fand in Halle (Saale) das Unternehmerfrühstück statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen unter anderem die Vorstellung der Unterstützungsmöglichkeiten verschiedener Projekte wie der KAUSA-Landesstelle und dem IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt, die die Arbeitsmarktintegration von ausländischen Fachkräften fördern. Beim gemeinsamen Frühstück tauschten sich die Vertreter und Vertreterinnen regionaler Unternehmen rege aus und führten interessante Gespräche über ihre Erfahrungen und mögliche zukünftige Kooperationen. Das Unternehmerfrühstück bot eine wertvolle Plattform für den Dialog und die Vernetzung in der Region.

Wir danken der Jugendwerkstatt für die Organisation und Unterstützung dieser gelungenen Veranstaltung. 

01. Juni 2024
Messe
8. MINT-Messe in Halle (Saale)

Die MINT-Messe fand am 01.06.2024 an der IGS Am Planetarium – Holzplatz 4 in Halle (Saale) statt.

Mit der Teilnahme von Cadu Almeida war auch die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt vor Ort vertreten. Es wurden viele nette Gespräche geführt, bestehende Netzwerke verstärkt und neue Kontakte geknüpft.

Für das nächste Jahr steht bereits fest, dass die KAUSA-Landesstelle erneut vor Ort sein wird. Wir möchten uns bei allen Partnerinnen und Partnern für den schönen Tag bedanken.

30. Mai 2024
Tagung
Landesfachtagung „Praktisch Sachsen-Anhalt“

Die Regio-Netzwerkstelle veranstaltete am 30. Mai 2024 den Landesfachtag „Praktisch Sachsen-Anhalt“ in der IHK Magdeburg. Die Veranstaltung bot Gelegenheit, sich über die zahlreichen Vorteile von Praktika zu informieren und neue Zielgruppen als potenzielle Fachkräfte zu erschließen.

 

29. Mai 2024
Unternehmerstammtisch
Unternehmerstammtisch

Am 29. Mai 2024 fand der Unternehmerstammtisch zum Thema „Beschäftigte mit Migrationshintergrund“ in Magdeburg statt. Mit Unternehmen aus der Stadt Magdeburg und der Region wurden aktuelle Maßnahmen zur Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland vorgestellt. Weiterhin wurden Maßnahmen und Strukturen wie begleitende Sprachkurse besprochen.

29. Mai 2024
Austausch
Vernetzung zwischen dem Projekt „Anhalts. (Anhaltspunkt)“ und KAUSA

Am 28. Mai 2024 fand ein Austausch zwischen dem Projekt „Anhalts. (Anhaltspunkt)“ und der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt statt.

Das Projekt „Anhalts. (Anhaltspunkt)“ wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert und vom Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. getragen. Es zielt darauf ab, demokratische Werte in den Unternehmen und Berufsschulen der Region zu stärken. Die regionale Projektstelle erstreckt sich über die Landkreise Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau.

Ein zentraler Punkt des Gesprächs war die zukünftige Zusammenarbeit zwischen „Anhaltspunkt“ und KAUSA. Wir blicken mit großer Zuversicht auf die gemeinsame Zukunft und die vielen positiven Impulse, die aus dieser Kooperation entstehen werden.

28. Mai 2024
Beratung
Ausbildungsplatz bei auto mobil Halle Saale zu vergeben

Thomas Groß und Cadu Almeida (re.) im Gespräch mit Mario Peiser, dem Inhaber von auto mobil Halle Saale.

Die Werkstatt für alle Automarken im Süden von Halle (Saale) möchte einen Auszubildenden für Mechatronik, gerne auch mit Migrationshintergrund, einstellen. Ein vorheriges Praktikum soll die persönliche Eignung und das Sprachvermögen klären. In dem kleinen Betrieb geht es familiär zu. Wenn der Chef unterwegs ist, wird auch der Auszubildende mal der erste Ansprechpartner für die Kunden sein. Die KAUSA-Landesstelle wird den Betrieb bei dem Einstellungsprozess begleiten und Mario Peiser mit Rat und Tat zur Seite stehen.

24. Mai 2024
Austausch
Kooperationsgespräch DRK Haldensleben

Die Mitarbeitenden der gesonderten Beratung und Betreuung des DRK kümmern sich um alle denkbaren Anliegen, die Menschen mit Migrationshintergrund mitbringen. Den gemeinsamen Termin am 24. Mai 2024 nutzte die KAUSA-Landesstelle, um Angebote vorzustellen, die die Beratungsstelle in ihrer Arbeit entlasten könnten. Es wurden erste gemeinsame Ideen entwickelt und Pläne geschmiedet, welche Formate ab Herbst dieses Jahres in der nördlichen Börde umgesetzt werden können. Wir danken für das tolle Gespräch und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

23. Mai 2024
Veranstaltung
Kaffeegespräch - Lass uns Deutsch reden!

Unser monatliches Kaffeegespräch fand am 23.05.2024 von 13:30 bis 15:00 Uhr im IHK-Bildungszentrum in Halle statt. Diese Treffen bieten eine großartige Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre Deutsch zu sprechen und neue Leute kennenzulernen. Diesmal waren wir eine kleine, aber feine Runde von fünf Personen. Wir diskutierten über berufliche Möglichkeiten und Zukunftspläne der Teilnehmenden.
Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen und laden alle Interessierten herzlich ein, dabei zu sein.

22. Mai 2024
Veranstaltung
Kooperation von DABEI und KAUSA-Landesstelle

Am 22. Mai 2024 wurden die neuen Räumlichkeiten des Projekts DABEI in Halle eingeweiht. Neben Vertretern der Bundes- und Landespolitik waren auch Cadu Almeida und Thomas Groß eingeladen, um die gute Kooperation zwischen DABEI und der KAUSA-Landesstelle weiter zu festigen.

Darüber hinaus waren viele Netzwerkpartner gekommen, um Projektleiterin Dalal Mirzo und ihrem Team viel Glück und Erfolg am neuen Standort zu wünschen. Integration braucht vor allem persönliches Engagement und die Bereitschaft dazu, zeigte sich in allen Gesprächen.

17. Mai 2024
Informationsveranstaltung
Vorstellung des Azubi-Piloten an der BBS in Wernigerode

An insgesamt drei Terminen wurden fünf Klassen der BBS in Wernigerode über die Möglichkeit des ausbildungsbegleitenden Sprachkurses „Azubi-Pilot“ informiert. Ab August 2024 erhalten die Auszubildenden der Hotellerie und Gastronomie des ersten und zweiten Lehrjahres die Möglichkeit, an einem kostenfreien Sprachkurs teilzunehmen. Dieses Angebot soll jungen Menschen aus dem Ausland ermöglichen, die Ausbildung erfolgreich zu meistern. Gefördert wird das Angebot vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die KAUSA-Landesstelle initiiert die Kurse in enger Kooperation mit der Berufsschule, den Ausbildungsbetrieben und der Akademie Überlingen als Sprachkursträger. Die Zusammenarbeit läuft sehr gut und wir freuen uns, zahlreiche junge Menschen im Harz unterstützen zu können.

15. Mai 2024
Schulung
Schulung zum Thema „prekäre Beschäftigung“

Die Mitarbeitenden der KAUSA-Landesstelle am Standort Magdeburg erhielten am 15. Mai eine Schulung zum Thema prekäre Beschäftigung durch die BemA – Beratung migrantischer Arbeitskräfte. Aufschlussreich waren die zahlreichen Beispiele, die in diesem Zusammenhang genannt wurden. Es gab viel Input und hilfreiche Dokumente zum Nachlesen wurden empfohlen.

Die BemA informiert, berät und unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund kostenfrei bei arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Darüber hinaus führt sie Multiplikator*innenschulungen durch, um auch Beratende in diesem Thema fit zu machen. Vielen Dank für die sehr hilfreiche Veranstaltung.

15. Mai 2024
Austausch
Tag der Familie in Stendal

Am 15.05.2024 war die KAUSA-Landestelle mit einem kleinen Stand zum Tag der Familie in Stendal vertreten. Es war eine gute Möglichkeit mit Interessierten in Kontakt zu treten und über das duale Ausbildungssystem und die KAUSA-Landesstelle zu informieren.

Des Weiteren war die Kontaktpflege und der persönliche Austausch zu den Netzwerkpartnern im Landkreis Stendal möglich. Es war eine schöne Veranstaltung, um sich über verschiedene Angebote des Landkreises Stendal und Projekte zu informieren.

15. Mai 2024
Arbeitstreffen
Arbeitstreffen Fachgruppe Arbeit in Halle

Am 15. Mai 2024 traf sich die Fachgruppe Arbeit in der Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt Süd in Halle. Diese Veranstaltung bot neuen Projekten die Gelegenheit, sich und ihre Arbeitsbereiche vorzustellen. Zu den präsentierten Initiativen gehörte das Projekt „mein NOW - Nationales Onlineportal für berufliche Weiterbildung“ der Agentur für Arbeit sowie das Projekt BIWAQ – „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“, getragen von der AWO SPI, der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalekreis e.V. und VeMO e.V.

Ein Vertreter des Beruflichen Bildungswerks e.V. Halle-Saalekreis stellte das Projekt „Passgenaue Besetzung – Willkommenslotsen“ vor, und die Arbeit des Grundbildungszentrums Halle (Saale)-Saalekreis wurde ebenfalls erläutert.

Die Vielfalt der vorgestellten Projekte zeigt, wie engagiert die Akteure in der Region daran arbeiten, die berufliche Bildung und Integration in Sachsen-Anhalt zu fördern.

14. Mai 2024
Interview
Beitrag zum Diversity-Tag: Ein Interview mit Lana

Am 14. Mai 2024 hatten wir die besondere Gelegenheit, ein Interview mit unserer Teilnehmerin Lana zu führen und über ihre Erfahrungen mit der KAUSA -Landesstelle Sachsen-Anhalt zu sprechen.

Wir möchten uns herzlich bei Lana für das Interview bedanken und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Wir freuen uns darauf, ihre weiteren Schritte auf ihrem Weg zu verfolgen.

Das vollständige Interview wird zum Diversity-Tag, dem 28. Mai 2024, auf unserer Webseite zum Anhören verfügbar sein. Wir laden Sie herzlich ein, sich diese aufschlussreiche Aufnahme anzuhören und sich von Lanas Geschichte inspirieren zu lassen.

14. Mai 2024
Informationsveranstaltung
Multiplikator*innenschulung zum Thema duale Ausbildung

Am 14.05.2024 hatte Frau Dr. Evelyn Ruppert-Schulze von der Flüchtlingshilfe Salzwedel ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zur Multiplikator*innenschulung „jung, migrantisch und gut ausgebildet“ der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt in die Geschäftsstelle der Diakonie in Salzwedel eingeladen. Die Ehrenamtlichen sind zahlreich erschienen und haben sehr interessiert an der Schulung teilgenommen. Für sie war es eine aufschlussreiche Veranstaltung.

13. Mai 2024
Fortbildung
Fortbildung zum Thema „OKTOPUS und andere antisemitische Denkmuster“

Die Fortbildung des Netzwerkes für Demokratie und Courage in Sachsen-Anhalt e.V. zielte darauf ab, Bildungspersonal dahingehend zu schulen, wie im Bildungskontext und auch privat auf antisemitische Handlungen und Äußerungen reagiert werden kann. Die Teilnehmenden erhielten einen umfassenden Einblick in die aktuelle Forschungslage und wurden in praktischen Anwendungsbeispielen auf potenzielle Situationen vorbereitet. Die Veranstaltung war sehr kurzweilig und geprägt von tollem Austausch und innovativen Methoden zur Behandlung dieses wichtigen Themas.

07. Mai 2024
Messe
„Nacht der Chancen“ in der Dessauer Agentur für Arbeit

Am 07. Mai 2024 präsentierte Thomas Groß vom Team Dessau-Roßlau das Projekt der KAUSA-Landesstelle zur „Nacht der Chancen“ in der Agentur für Arbeit. Mehr als 600 Einladungen gingen an die Kunden der Agentur raus. Zwischen 17.00 und 20.00 Uhr herrschte viel Trubel an unserem Stand und den Ständen der Handwerksbetriebe. Ca. 250 Menschen mit Migrationshintergrund, überwiegend aus der Ukraine, suchten an diesem Abend ihre Chance auf einen passenden Arbeitsplatz.

30. April 2024
Teambesprechung
KAUSA Teambesprechung Halle-Dessau

Mit einem positiven Start in den April gibt es großartige Neuigkeiten für die Kausa-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA". Die Förderung für unsere Arbeit wird bis Ende 2025 fortgesetzt! Das bedeutet, dass wir auch in den kommenden Jahren Unternehmen und jungen Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund in Sachsen-Anhalt zum Thema dualen Ausbildung unterstützen können.

Am 30. April 2024 haben wir uns zu einer Teambesprechung aus Halle und Dessau zusammengefunden, um die Neuausrichtung und Aufgabenverteilung zu besprechen. Mit neuen Schwerpunkten und Arbeitsbereichen sowie personellem Zuwachs sind wir bereit, unsere Arbeit noch effektiver zu gestalten.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

29. April 2024
Beratung
Unternehmensberatung zum FEG

Am 29. April 2024 führten die Kollegen Thomas Groß und Cadu Almeida von der KAUSA-Landesstelle eine Beratung zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz durch. Die Geschäftsführer der Gebäudedienste Landsberg GmbH Torsten Steinborn (re.) und Martin Kruczynski wollen bis zu 6 Fachkräften mit migrantischem Hintergrund einen sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatz anbieten. Im Bereich Hausmeisterdienste und Landschaftsgestaltung sollen die neuen Kolleginnen und Kollegen ihr Engagement einbringen. Sogar für geeigneten Wohnraum in der Nähe des Arbeitsplatzes ist bereits gesorgt. Die KAUSA-Landesstelle wird das Unternehmen unterstützen und den Prozess der Integration begleiten.

18. April 2024
Messe
Messe Bildung Digital

Die Messe Bildung Digital lockte am 18. April 2024 interessierte Besucher:innen, insbesondere Lehrkräfte, in die Messehallen nach Magdeburg. Bei zahlreichen spannenden Vorträgen holte sich auch die KAUSA-Landesstelle Ideen zur Umsetzung eigener Projekte und Informationen, die an Projektpartner weitergetragen werden können. Beim Rundgang über die Messe wurden neue Kontakte geknüpft und bereits gemeinsam überlegt, wie digitale Angebote konkret umgesetzt werden können.

17. April 2024
Infoveranstaltung
Das duale Ausbildungssystem in Deutschland

Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt führte wieder eine Infoveranstaltung speziell für Ukrainer:innen, die das duale Ausbildungssystem in Deutschland erklärt, durch. Diesmal war unser Fachreferent, Herr Cadu Almeida, am Gymnasium Südstadt in Halle (Saale). 

Mit großem Interesse folgten die 31 ukrainischen Schüler:innen der 9. und 10. Klasse den Ausführungen zur dualen Ausbildung. Wie bekomme ich Zugang, welche Voraussetzungen und Möglichkeiten gibt es? Welche Berufe zählen dazu? Wie lange dauert so eine duale Ausbildung und wie kann es danach weitergehen?

Viele Fragen wurden zu den Weiterbildungsmöglichkeiten gestellt, was zeigt, dass die jungen Ukrainer:innen bereits ambitioniert ihre Zukunft planen.

15. April 2024
Messe
Jahresempfang des BVMW e.V.

Mit großer Freude nahm Herr Cadu Almeida von der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ am Jahresempfang Sachsen-Anhalt des Bundesverbands Mittelständischer Wirtschaftsunternehmen Deutschland e.V. (BVMW) teil.

Mit über 400 Anmeldungen konnten wir unser Netzwerk pflegen und erweitern. Schöne und notwendige Gespräche wurden geführt und KAUSA wurde als Ansprechpartner für Unternehmen, die mit Fachkräften aus dem Ausland arbeiten oder migrantische Jugendliche in Ausbildung haben oder bringen möchten, vorgestellt.

Wir freuen uns immer dabei sein zu dürfen und sehen uns im nächsten Jahr.

13. April 2024
Jobbörse
Jobaktiv-Messe Dessau

Am Samstag, dem 13. April 2024, war die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt auf der Jobaktiv-Messe der Arbeitsagenturen Dessau-Roßlau und Wittenberg in Dessau vertreten.
Hier konnten wir unserem interessierten Publikum die Angebote von KAUSA und auch IQ näherbringen.

12. April 2024
Arbeitskreis
Sonder-Arbeitskreis Migration zum Thema Landeserstaufnahmeeinrichtung in Stendal

Im Rahmen des Sonder-Arbeitskreises Migration am 12. April 2024 in Stendal konnten ansässige Haupt- und ehrenamtliche Akteur:innen mehr zur konkreten Umsetzung und Eröffnung der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LAE) in Stendal erfahren. Nach dem Input zur baulichen Gestaltung der Gebäude und Anlagen auf dem Gelände der LAE sowie Infos zu weiteren (sozialen) Angeboten für die Schutzsuchenden (Arzt, sozialpädagogische Betreuung, Essensversorgung, Wachschutz, etc.) gab es eine offene Fragerunde, in der Ministerialdirigentin Dieckmann, Ministerium für Inneres und Sport, und Staatssekretärin Möbbeck, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, für Fragen zur Verfügung standen.

11. April 2024
Podiumsdiskussion
Auftaktveranstaltung des Projekts BIWAQ "Elementarteile"

Am 11.04.2024 fand die Auftaktveranstaltung des Projekts BIWAQ „Elementarteile“ mit einer Podiumsdiskussion in Halle statt. Im BIWAQ-Projekt sollen lokale Bildungs-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktmaßnahmen in benachteiligten Stadt- und Ortsteilen (Halle-Neustadt, Silberhöhe) miteinander verknüpft werden.

Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt war mit Cadu Almeida dabei und hat mit weiteren Akteuren über die Frage der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit multiplen Herausforderungen (Migrationshintergrund, langzeitarbeitslos, alleinerziehend, …) diskutiert.

Es kam zu einer anregenden Debatte. Der Wille seitens der migrantischen Kommune eine Arbeit aufzunehmen, ist vorhanden. Es wird auf Vernetzung und Synergien mit anderen Projekten und des Jobcenters gesetzt, damit dies auch gelingt.

Wir bedanken uns für die Einladung zur Diskussionsrunde und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BIWAQ.

11. April 2024
Fachtagung
3. IKOE-Fachtag: Stadt-Land-Dorf

Beim 3. IKOE-Fachtag am 11. April 2024 befassten sich Akteur:innen der Bereiche Integration und Migration umfassend mit Perspektiven und Lösungsentwürfen für die Integrationsarbeit im ländlichen Raum in Sachsen-Anhalt. In Vorträgen und themenspezifischen Workshops wurde die Sicht aus Verwaltung, aus Wirtschaft und der Zivilgesellschaft gemeinsam mit den Teilnehmenden beleuchtet. Im finalen Gallery Walk wurden Ergebnisse der Workshops präsentiert und gemeinsam ausgewertet. Der Austausch der Akteur:innen stand während der Veranstaltung im Fokus und wurde als ein wesentlicher Faktor für gelingende Integration im ländlichen Raum identifiziert.

09. April 2024
Austausch
Gespräch mit der Netzwerkstelle Schulerfolg Magdeburg

Die Netzwerkselle Schulerfolg ist ein wichtiger Partner für Schulen in Magdeburg. Sie ist Ansprechpartnerin für Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, Eltern, Schüler*innen und Netzwerkpartnern bei Themen jeglicher Art. Die Mitarbeitenden reagieren flexibel und suchen gemeinsam nach passenden Lösungsansätzen bei Problemen. Auch die KAUSA-Landesstelle hat hier wichtige Anknüpfungspunkte, wenn es um den Übergang Schule-Beruf geht. Am 9. April trafen wir uns, um weitere Schritte der Zusammenarbeit zu Planen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. 

21. März 2024
Informationsveranstaltung
Fachaustausch „Unterstützungsstrukturen für Unternehmen im Bereich Interkulturelle Öffnung und Demokratieverständnis“

Mit den Themen interkulturelle Öffnung und Demokratieverständnis in Unternehmen Sachsen-Anhalts beschäftigte sich am 21. März 2024 eine Fachgruppe, bestehend aus Vertreter*innen themenspezifischer Projekte und Hauptamtliche im Bereich Integration. Unter anderem waren anwesend Mitarbeitende des AGSA e.V., des LAMSA e.V., Arbeit und Leben, die Freiwilligenagentur e.V., die IZAG GmbH, IRC gGmbH, Vertreter*innen des Fachinformationszentrums Einwanderung in Sachsen-Anhalt und die KAUSA-Landesstelle. Es gab einen Austausch zur aktuellen Entwicklung in den hiesigen Unternehmen und eine Planung, wie es zukünftig in dem Bereich Diversity weitergehen wird. Gewinnbringend war insbesondere der persönliche Kontakt zum Netzwerk als Voraussetzung für nachhaltige Zusammenarbeit.

19. März 2024
Messe
Erster Stendaler Jobkontakt

Am Dienstag, 19. März 2024 fand in Stendal erstmalig der Stendaler Jobkontakt statt. Die KAUSA-Landesstelle nutzte diese Gelegenheit, um auf Ihre Angebote für Unternehmen und (angehende) migrantische Auszubildende aufmerksam zu machen. Es konnten einige neue Ausbildungsbetriebe in unseren Vermittlungspool aufgenommen werden. Die Gespräche waren erfreulicherweise durchweg sehr positiv und der Zielgruppe der jungen Migrant*innen überaus aufgeschlossen gegenüber.

Auch Netzwerkkontakte konnten bei diesem Event gepflegt werden. Die KAUSA-Landesstelle arbeitet Sachsen-Anhalt-weit mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Bereiche Integration und Migration zusammen.

Danke an die Organisator*innen für dieses gelungene Event. Im nächsten Jahr sind wir gern mit Stand dabei.

19. März 2024
Projekt
Worüber reden wir?

In Halle (Saale) informierten Cadu Almeida und Thomas Groß junge Leute mit Fluchthintergrund zum Thema „Duale Berufsausbildung“. Christian Kujat vom Studienkolleg bat das KAUSA-Team um eine kurze und verständliche Präsentation zu den Unterschieden zwischen beruflicher Ausbildung, dualem Studium und Fach- bzw. Hochschulstudium.

Während der Präsentation entstand eine lebhafte Diskussion und wir konnten eine Reihe individueller Fragen klären und für ein besseres Verständnis sorgen.

Nach einem positiven Feedback aus der Gruppe, bestätigte auch Christian Kujat „Eine Wiederholung für andere Teilnehmer ist sehr willkommen.“

14. März 2024
Messe
Tag der Berufe bei Dell

Am Donnerstag, dem 14. März 2024, waren wir beim Tag der Berufe bei unserem Partner Dell vertreten. Dort hatten wir die Gelegenheit, mit zahlreichen jungen Menschen in Kontakt zu treten, die ein Interesse an einer Ausbildung zeigten. Wir konnten informative Gespräche führen und sie über unsere vielfältigen Unterstützungsangebote informieren und beraten.
Wir möchten Dell herzlich für die Einladung danken und freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen.

14. März 2024
Messe
Berufsbildungsmesse im Harz

Am 14.03.2024 waren wir wieder auf der 18. Berufsbildungsmesse in Thale, um alte Kontakte zu pflegen (Unternehmen, Jobcenter), neue zu knüpfen und über die KAUSA Landesstelle zu informieren. Die Messe fand wie jedes Jahr im Bildungs- und Technologiezentrum Thale, am schönen Bodeufer statt.

13. März 2024
Informationsveranstaltung
Quartalsgespräche des BAMF zu den Berufssprachkursen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) lädt quartalsweise Jobcenter und Arbeitsagenturen, sowie die Sprachkursträger mit Berufssprachkursqualifizierung, der einzelnen Landkreise ein, um über aktuelle Entwicklungen, Zahlen und Kursangebote zu sprechen. Außerdem werden in offener und vertrauter Weise über neue Formate und Kurse gesprochen. Aber auch aktuelle Herausforderungen werden zur Sprache gebracht und diskutiert.

In dieser Runde geht es konkret um Berufssprachkurse (BSK). Die klassischen BSK umfassen meist 400-500 Unterrichtseinheiten und werden in Voll- oder Teilzeit in Gruppen von bis zu 25 Teilnehmende angeboten. Es gibt diese BSK für Beschäftigte oder Auszubildende oder Arbeitssuchende und teilweise mit fachlicher Spezialisierung.

In diesem Quartal ging es vor allem um die neu entstanden Job-BSK, spezielle Berufssprachkurse, die im Rahmen des von der Bundesregierung ins Leben gerufenem Job-Turbo, die darauf abzielen, Kunden des Jobcenter schneller sprachlich fit für eine angestrebte Tätigkeit zu machen beziehungsweise das Sprachniveau von migrantischen Beschäftigten zu erhöhen. Der Job-BSK kann bereits mit drei Teilnehmenden eines Berufsfeldes starten.

Neben dem Job-BSK für (zukünftig) Beschäftigte gibt es auch den sogenannten Azubi-Piloten. Der ist ähnlich aufgebaut, benötigt ein spezielles Konzept, das vom Sprachkursträger beim BAMF einzureichen ist und umfasst ähnlich dem Job-BSK auch 100-150 Unterrichtseinheiten.
Beim Azubi-Piloten benötigt man sieben bis fünfzehn Teilnehmende aus einem (artverwandten) Berufsfeld.

Gut versorgt saßen wir von der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt in den Veranstaltungen in insgesamt sechs Landkreisen und kamen mit den Sprachkursträgern und Verantwortlichen vom BAMF und den Jobcentern bzw. Arbeitsagenturen ins Gespräch.

09. März 2024
Messe
Jobmesse Halle

Am Samstag, den 09. März 2024 waren wir als Projektmitarbeitende der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt auf der Jobmesse Halle unterwegs.
Die Messe bot ein breites Spektrum an Stellenangeboten, Weiterbildungsmöglichkeiten und die Chance, mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen persönlich ins Gespräch zu kommen. Wir nutzten die Möglichkeit, mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen in Gespräche zu treten, um neue Kontakte zu knüpfen und unsere Unterstützungsangebote zu präsentieren.

07. März 2024
Messe
Regionaler Berufetag in Dessau

Am 7. März 2024 öffnete die Kausa-Landesstelle Sachsen-Anhalt ihre Türen für den Regionalen Berufetag in Dessau. Unternehmen aus verschiedenen Branchen und mit einer Vielzahl von Ausbildungsberufen waren vor Ort vertreten. Zahlreiche neugierige junge Menschen und Erwachsene nutzten die Gelegenheit, sich mit den Unternehmen auszutauschen und mehr über ihre Ausbildungsmöglichkeiten zu erfahren.

Es war ein Tag, der Ausbildungsinteressierten und Unternehmen gleichermaßen die Möglichkeit bot, sich zu vernetzen und potenzielle Zukunftsperspektiven zu erkunden. Wir möchten allen Unternehmen herzlich für ihre Unterstützung danken. Ebenso gilt unser Dank allen Besucherinnen und Besuchern, die zu diesem erfolgreichen Event beigetragen haben. Wir freuen uns bereits auf weitere Veranstaltungen dieser Art!

05. März 2024
Informationsveranstaltung
Azubi-Pilot startet in Magdeburg

Die Berufsschule "Hermann Beims" in Magdeburg begrüßt ihren ersten Azubi-Piloten für angehende Fachkräfte der Hotel- und Gastronomiebranche. Neun junge Erwachsene aus Vietnam, Indonesien und Marokko nehmen daran teil.

Das Projekt zielt speziell darauf ab, Auszubildende mit Migrationshintergrund zu unterstützen und sprachliche Barrieren während ihrer Berufsausbildung zu überwinden. Die Kausa-Landestelle Sachsen-Anhalt hat sich aktiv dafür eingesetzt, berufsbildende Schulen bei der Implementierung von Berufssprachkursen zu unterstützen, um eine erfolgreiche Ausbildung sicherzustellen.

04. März 2024
Informationsveranstaltung
Netzwerktreffen Integration in Schönebeck

Haupt- und Ehrenamtliche treffen sich monatlich in Schönebeck, um über aktuelle Themen zu berichten und sich auszutauschen. Das Treffen am 4. März nutzte die KAUSA-Landesstelle, um ihre Angebote vorzustellen. Da vor allem die Soziallots*innen einen hohen Bedarf an Schulungen haben, fand die Infoveranstaltung zum dualen Ausbildungssystem großen Anklang. Ein Termin zur Umsetzung des Angebotes soll in diesem Sommer gefunden werden. Wir freuen uns, dass wir an dieser Stelle unterstützen können.

01. März 2024
Informationsveranstaltung
Lenkungskreis Integration im Jerichower Land

Nach einem Jahr Pause fand am 1. März 2024 der Lenkungskreis Integration für das Jerichower Land in der Kreisvolkshochschule Burg statt. Der Zulauf und Austauschbedarf war groß, weshalb alle zu Wort kamen und kurz berichteten, in welchem Bereich sie tätig sind. Die KAUSA-Landesstelle stellte ihre Arbeit im Plenum vor und stand für Fragen zur Verfügung. Von nun an soll der Lenkungskreis monatlich stattfinden, sodass der Austausch aller Akteur*innen gefördert wird.

29. Februar 2024
Informationsveranstaltung
Kooperationsgespräch mit dem IB Aschersleben

Der Jugendmigrationsdienst beim IB in Aschersleben bietet zahlreiche Angebote für Zugewanderte. Hier wird Menschen in allen Lebenslagen geholfen und Unterstützung zur Gestaltung des Lebens in Deutschland geboten. Den gemeinsamen Gesprächstermin am 29. Februar 2024 nutzten Frau Bürger vom IB und die KAUSA-Landesstelle, um sich über aktuelle Belange der Zielgruppe und mögliche Formen der Zusammenarbeit auszutauschen. Vor allem die Infoveranstaltungen zum dualen Ausbildungssystem stellen eine gute Ergänzung zum individuell ausgerichteten Programm des IB dar. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

28. Februar 2024
Informationsveranstaltung
Planungstreffen der IKW in Stendal

Am 28. Februar 2024 fand das erste Planungstreffen für die Interkulturelle Woche in Stendal statt. Akteur*innen des Netzwerkes tauschten sich zu Ideen und zu der Organisation des Events aus, welches in diesem Jahr vom 22. Bis 29. September 2024 deutschlandweit stattfindet. Es wurden erste Ideen konkretisiert und über Werbemöglichkeiten auf weiteren Veranstaltungen in Stendal gesprochen. So werden sowohl das Kinder- und Familienfest am Stendaler Stadtsee am 1. Juni als auch der Sachsen-Anhalt-Tag vom 30. August bis 1. September genutzt, um auf das Programm zur IKW 2024 aufmerksam zu machen. Das Treffen machte Lust auf das bunte Treiben im Rahmen der genannten Veranstaltungen.

28. Februar 2024
Informationsveranstaltung
Workshop in der BBS Heinrich Mette in Quedlinburg

Am 28.02.2024 führten wir in einer BVJS-Klasse mit ukrainischen Jugendlichen einen Workshop zum dualen Ausbildungssystem in Deutschland durch. Für die Jugendlichen war es viel Neues, die Jugendlichen machten interessiert mit.

22. Februar 2024
Informationsveranstaltung
Ausbildungsstammtisch

Unser Ausbildungsstammtisch am 22.02.2024 fand dieses Mal als Workshop zu dem Thema: „Ausbildung in Teilzeit – Möglichkeit zur Personalgewinnung“ statt. Chancen, Risiken für die Unternehmen und welche Voraussetzungen sind in den Unternehmen, waren wichtige Gesprächsthemen.

22. Februar 2024
Messe
Regionaler Berufetag in Halle

Am 22. Februar 2024 fand unser Regionaler Berufetag in Halle statt. Dazu luden wir eine Vielzahl von Unternehmen aus der Region Halle (Saale) und Umgebung ein, um ihre Ausbildungsberufe vorzustellen. Zahlreiche interessierte Jugendliche und Erwachsene nutzten die Gelegenheit, sich mit den Unternehmen auszutauschen und mehr über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und Unternehmen zu erfahren.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, da sie Ausbildungsinteressierten und Unternehmen gleichermaßen die Möglichkeit bot, sich zu vernetzen. Wir möchten allen beteiligten Unternehmen herzlich für ihre Unterstützung danken und ebenso allen anderen Besucherinnen und Besuchern für ihre Teilnahme.

17. Februar 2024
Messe
Ausbildungsmesse in Salzwedel

Am Samstag, den 17. Februar 2024 fand die diesjährige Ausbildungsmesse in Salzwedel statt. Die KAUSA-Landesstelle war mit einem Stand vertreten und konnte zahlreiche neue Kontakte knüpfen und gute Gespräche mit Partnern führen. Vor Ort waren Unternehmen der Region sowie Schulklassen und andere Interessent*innen, die sich über Ihre Ausbildungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote im Raum Salzwedel informierten.

13. Februar 2024
Informationsveranstaltung
Informationsveranstaltung zum Ausbildungssystem

Wir von der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt haben in Zusammenarbeit mit ASAMI, der "Anlauf- und Servicestelle für die Arbeitsmarktmigration von Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt", eine Informationsveranstaltung zum Ausbildungssystem in Deutschland abgehalten. Die Veranstaltung richtete sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die gerne eine Ausbildung beginnen möchten. Wir haben einen umfassenden Überblick über Informationen zum Thema Ausbildung gegeben und über Möglichkeiten zur weiteren Beratung informiert.

Wir bedanken uns herzlich für die rege Teilnahme.

29. Januar 2024
Informationsveranstaltung
Arbeitskreis Migration im Landkreis Stendal

Am 29. Januar trafen sich Vertreter*innen des Migrationsnetzwerkes im Landkreis Stendal zum regelmäßigen Austausch. Vorgestellt wurden an diesem Tag die neue Antidiskriminierungsstelle im Landkreis, ein Projekt zur Beratung von gewaltbetroffenen Migrant*innen, die Anerkennungsberatung der Caritas sowie der Theaterworkshop „Kraniche fliegen“ bei dem es um Migration, Flucht und Freiheit geht.

Des Weiteren wurden die nächsten Schritte zur Organisation der anstehenden Feste und Events im Landkreis besprochen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit in einem ereignisreichen Jahr 2024.

23. Januar 2024
Projekt
Veranstaltung „jung, migrantisch, gut ausgebildet“

Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt war wieder unterwegs. Dieses Mal waren wir in Köthen und haben mit der tatkräftigen Unterstützung und Organisation der Migrationskoordinatorin des Landkreises Anhalt-Bitterfelds, Frau Jantz, eine weitere erfolgreiche Veranstaltung unserer Reihe „jung, migrantisch, gut ausgebildet“ durchgeführt.

Mit dabei war diesmal auch der Regionalbeauftragte der Handwerkskammer Halle, Herr Pierre Ozimek. Er hat über die verschiedenen Ausbildungswege im Handwerk und die Wege dorthin berichtet und einige Stellenbörsen für die anwesenden Jugendlichen erklärt. Und wir haben durch Farhan Abdullahi einen Erfahrungsbericht zu seiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement gehört. Vielen Dank an dieser Stelle für die gelungene Veranstaltung und dem regen Austausch zu diesem wichtigen Thema.

23. Januar 2024
Projekt
Arbeitskreis Schule trifft Wirtschaft

Am 23.01.2024 fand in der Gemeinschaftsschule „Am Diesterwegring“ in Oschersleben das erste Treffen des Arbeitskreises „Schule trifft Wirtschaft“ Wanzleben-Oschersleben im Jahr 2024 statt.
Es war wie immer sehr interessant und informativ. Besprochen wurden die Aktivitäten des Arbeitskreises sowie die anstehenden Termine für Messen und die weiteren Treffen.

22. Januar 2024
Projekt
Digital Streetwork für EU-Zugewanderte

Am Montag, dem 22. Januar, fand die Konferenz "Digital Streetwork für EU-Zugewanderte – Erprobte Verfahren und neue Impulse in Bund, Land und Kommune" in der Viehbörse Magdeburg statt. Das große Publikum wurde von der Staatsministerin Reem Alabali-Radovan begrüßt, die sowohl Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration als auch Beauftragte für Antirassismus ist. Ebenfalls begrüßte Susi Möbbeck, Integrationsbeauftragte des Landes Sachsen-Anhalt, die Teilnehmer.
In kurzweiligen Vorträgen erhielten die Anwesenden Einblicke in die Mediennutzung von Zugewanderten aus der EU und in die Entwicklung von Digital Streetwork für Zugewanderte. Anschließend tauschten sie sich in Themenforen aus. Das KAUSA-Team konnte einige Impulse für die Arbeit mit Zugewanderten aus dem europäischen Raum mitnehmen.

19. Januar 2024
Messe
Eine gute Gelegenheit!

Am Freitag, 19.01.2024 waren wir mit einem Stand auf der Kontaktbörse für die berufliche Integration von MigrantInnen, mit der Zielgruppe UkrainerInnen vertreten.

Die BesucherInnen wurden über die Arbeit der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ informiert und beraten. Des Weiteren war ein Austausch mit den in der Migrationsarbeit tätigen Trägern, Verbänden und Unternehmen möglich.

Es war eine gelungene Veranstaltung!

16. Januar 2024
Projekt
Netzwerktreffen mit dem Projekt “DABEI”

Am 16. Januar 2024 organisierte die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ ein Treffen mit dem Projekt "DABEI". Das Hauptziel dieses Treffens war es, den Austausch zu intensivieren und die Möglichkeiten für Kooperationen zu erweitern. Das Projekt "DABEI", das im Mai 2023 ins Leben gerufen wurde, setzt sich für die berufliche Integration von Geflüchteten in den Regionen Halle, Wittenberg, Dessau-Roßlau, Salzlandkreis und Anhalt-Bitterfeld ein. Dieser Austausch bot eine ausgezeichnete Gelegenheit, um unsere vielfältigen Unterstützungsangebote zu präsentieren und neue Ansätze für die Zusammenarbeit zu erörtern. Wir blicken erwartungsvoll auf zukünftige Kooperationsmöglichkeiten und möchten uns bei allen Beteiligten für den regen Austausch herzlich bedanken.

10. Januar 2024
Projekt
Informationen zur Ausbildung

In den kommenden Wochen und Monaten steht einiges auf unserer To-do-Liste, doch zu allererst starten wir das Jahr 2024 in einer etwas kleineren Runde. Am 10.01.2024 fand eine weitere Informationsveranstaltung der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" in Merseburg mit den jeweiligen Vormunden unbegleiteter Jugendliche mit Migrationshintergrund statt. Wir bedanken uns für die freundlichen Gespräche und interessanten Fragen zum Thema Integration in Ausbildung.

09. Januar 2024
Projekt
Besuch eines Unternehmens mit Zukunft

Nach dem Besuch der BBS Wernigerode hatten wir noch am selben Tag die Gelegenheit, hinter die Kulissen der BOHAI TRIMET GmbH zu schauen. Das wachsende Unternehmen in Harzgerode bildet Azubis aus unterschiedlichsten Ländern in sieben Ausbildungsberufen aus. Eine moderne Lehrwerkstatt und höchst engagiertes Ausbildungspersonal sorgen für ein hohes Niveau und tolle Entwicklungsmöglichkeiten für junge Menschen.
Die KAUSA-Landesstelle unterstützte dabei, erste Schritte einzuleiten, um einen betriebsinternen Sprachkurs für die migrantischen Auszubildenden zu initiieren. Wir wünschen bei der Umsetzung weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

09. Januar 2024
Projekt
Unterstützung für Ausbildung

Am 9. Januar 2024 trafen sich die Schulleitung der BBS Wernigerode und Vertreter*innen der Akademie Überlingen mit zwei Mitarbeiterinnen der KAUSA-Landesstelle, um gemeinsam die Realisierbarkeit von ausbildungsbegleitenden Deutschkursen – den Azubipiloten – zu besprechen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Aller Voraussicht nach werden zwei Kurse ab August 2024 starten. Bis dahin gibt es für alle Beteiligten jedoch noch einiges zu tun. Konzepte müssen geschrieben und bewilligt werden, Auszubildende und Betriebe müssen informiert und über das Angebot in Kenntnis gesetzt werden. Wir sind voller Optimismus und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

01. Januar 2024
Projekt
Happy New Year

Das Team der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" wünscht allen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2024.

Wir blicken voller Erwartungen auf die kommende Zeit und sind motiviert neue Herausforderungen gemeinsam anzugehen. 

#DANKE #2024

14. Dezember 2023
Projekt
Kaffeegespräch – Lass uns Deutsch reden!

Am 14.12.2023 fand wieder unsere monatliche Veranstaltung "Kaffeegespräch – Lass uns Deutsch reden!" statt. Das Kaffeegespräch gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, Deutsch zu sprechen und sich über verschiedene Themen auszutauschen. Zu unserer Weihnachtsedition haben wir uns neben warmen Getränken und Plätzchen über Weihnachten in Deutschland unterhalten und darüber, wie die Teilnehmenden die Feiertage verbringen. Zudem fand ein Austausch über Erfahrungen in Bezug auf Schule und Ausbildung statt.

06. Dezember 2023
Projekt
Süßes im Stiefel und Infos zur Ausbildung

Am Mittwoch den 06.12.2023 führten wir eine weitere Multiplikatorenschulung durch - diesmal in Halle (Saale). Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut und starten somit zuversichtlich und motiviert in das Jahr 2024. Wir bedanken uns für die offene Kommunikation und die Möglichkeit über das Ausbildungssystem in Deutschland und darüber hinaus zu sensibilisieren.

02. Dezember 2023
Informationsveranstaltung
Workshop „Integration in Ausbildung/Arbeit“ in Stendal

Im Rahmen der Veranstaltung „Integration in Ausbildung/Arbeit“ erarbeiteten die Teilnehmenden in Workshops Ideen für die Gestaltung der Prozessketten für den Landkreis Stendal. Prozessketten dienen Migrant*innen, Akteur*innen und Unternehmen der Region Orientierung, wenn es um die Integration von Menschen aus dem Ausland in Arbeit oder Ausbildung geht. KAUSA ist in Sachsen-Anhalt eine feste Größe, wenn es um die Gestaltung und Transparenz der Abläufe geht. Auch dieses Mal nahmen wir teil an der Klärung, wie zukünftig Prozessketten für den Landkreis Stendal gestaltet werde sollten. Im neuen Jahr geht die Arbeit unter Einbindung verschiedener Zielgruppen weiter.

30. November 2023
Projekt
"... gut ausgebildet" unter diesem Motto geht es weiter!

Am 30.11.2023 fand in der Kreisverwaltung Wittenberg eine weitere Multiplikator*innen-Schulung mit dem Schwerpunkt "jung, migrantisch, gut ausgebildet" statt. Zielgruppe der Veranstaltung waren Vormünderinnen und Vormunde. Der Schulungsinhalt umfasste alle relevanten Aspekte einer dualen Ausbildung.  Es war eine gelungene Veranstaltung, welche die Notwendigkeit der Zusammenarbeit aller Akteure beim Thema Migration und Integration noch einmal bestärkte. 

28. November 2023
Informationsveranstaltung
MITZ-Businessfrühstück an der Hochschule Merseburg

Am 28. November 2023 hatten wir die Gelegenheit, am traditionellen MITZ-Businessfrühstück teilzunehmen, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule Merseburg veranstaltet wurde. Das Event stand unter dem spannenden Titel „Digitalisierung-Skepsis! Eine unbegründete Angst bei Gegner*innen digitaler Arbeit?“, bei dem aktuelle Themen rund um die Digitalisierung im Fokus standen. Und thematisierte, warum sich Menschen gegen Digitalisierung sträuben und ob die Skepsis gerechtfertigt ist.

Zusätzlich gab es einen Vortrag zum Thema “4-Tage-Woche”, dabei wurden Vor- und Nachteile dieser Arbeitszeitregelung beleuchtet und erörtert, ob dies als ein geeignetes Mittel zur Bewältigung der Fachkräfteprobleme beitragen kann. 

Das MITZ-Businessfrühstück bot nicht nur die Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends und Entwicklungen in der Digitalisierung und Arbeitswelt zu informieren, sondern auch ein ideales Forum zum Austausch mit Unternehmen aus der Region. Wir sind dankbar für diese wertvolle Gelegenheit und freuen uns auf weitere spannende Veranstaltungen dieser Art.

28. November 2023
Informationsveranstaltung
Netzwerkvollversammlung des Landkreises Börde

Die Integrationskoordinatorinnen des Landkreises Börde luden am 28.11.2023 Kooperationspartner, Akteur*innen des Bereichs Migration sowie ehrenamtliche Integrationslots*innen zur Netzwerkvollversammlung nach Haldensleben ein. Es wurde ein Überblick über aktuelle Entwicklungen und die zukünftige Arbeit der Integrationskoordinatorinnen gegeben. Zudem wurde das Angebot des Psychosozialen Zentrums Sachsen-Anhalt und das neue Projekt CAST des Flüchtlingsrates Sachsen-Anhalt vorgestellt. Es gab einen regen Austausch zwischen den Teilnehmenden.

Beim „Appreciative Inquiry“, einer Methode aus der Organisationsentwicklung, die in einer wertschätzenden und den Blick auf das Positive richtenden Art zur Ideengenerierung anregt, wurden Anregungen der Teilnehmenden zu vier Fragekomplexen an Pinnwänden gesammelt. Diese sollen in die Überarbeitung des Integrationskonzeptes des Landkreises Börde direkt mit einfließen.

Wir danken für die Einladung und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen Akteur*innen des Bereichs Integration im Landkreis Börde.

23. November 2023
Informationsveranstaltung
Bürgerdialog "Wie Desinformation anti-europäische Haltungen prägt und was wir dagegen tun können!“

Im Kloster Unser Lieben Frauen trafen sich am 23.11.2023 interessierte Bürger*innen, Projektmitarbeiter*innen, Politiker*innen und Journalist*innen, um der Podiumsdiskussion zum Thema "Wie Desinformation anti-europäische Haltungen prägt und was wir dagegen tun können!“ zu lauschen. Rainer Robra, Staats- und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt, Sandra Fiene, Pressesprecherin der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn und Juliane von Reppert-Bismarck, Executive Director und Gründerin von Lie Detectors, führten eine spannende Diskussion unter Einbeziehung der Fragen und Anregungen aus dem Publikum.

Die Debatte verschaffte Bewusstsein für Desinformationen in den Medien und die Frage nach der Verantwortlichkeit sowie die Relevanz für den europäischen Zusammenhalt.

22. November 2023
Projekt
Tag der Ausbildungsbetriebe an der BBS in Wernigerode

Zum Tag der Ausbildungsbetriebe an der BBS Wernigerode informierten wir die anwesenden Unternehmer*innen und Lehrkräfte über das Angebot des Azubipiloten. Der ausbildungsbegleitende Sprachkurs fand großen Anklang bei den Anwesenden. Lehrkräfte begrüßten die Unterstützungsmaßnahme, weil Fachwissen so besser verstanden werden könne. Ausbildungsbetriebe versprechen sich durch den berufsspezifischen Sprachkurs, dass (Abschluss-)Prüfungen den migrantischen Auszubildenen besser gelingen.

Zu diesem Anlass konnten einige Betriebe direkt für die Initiierung von Kursen gewonnen werden. Das Format erlangte eine breitere öffentliche Wahrnehmung.

22. November 2023
Projekt
Zusammen stark!

Am 22.11.2023 waren wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ zu Besuch bei der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis in Bernburg. Wir hatten die Gelegenheit unsere Unterstützungsangebote vorzustellen und an Gemeinsamkeiten anzuknüpfen. Im Anschluss daran diskutierte man über neue Möglichkeiten der Unterstützung von jungen Migrant*innen. Wir freuen uns auf kommende Treffen und gemeinsame Erfolge.

20. November 2023
Projekt
Zu Gast bei der LIGA in Magdeburg

Bei der LIGA Veranstaltung der Freien Wohlfahrtspflege im Land Sachsen-Anhalt e.V. betreuten wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ einen Workshop zum Thema „Gewinnung und Integration ausländischer Azubis und Fachkräfte“ in Magdeburg. Die LIGA Veranstaltung fand dieses Jahr unter dem Themenschwerpunkt: „Aktuelle Landesprogramme und Instrumente zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften im Sozial- und Gesundheitswesen in Sachsen-Anhalt“ statt und bot verschiedenen Akteuren Präsentationsflächen in Form von Workshop-Slots. Bei der Vorstellung unserer Unterstützungsangebote und der Netzwerkarbeit kam es anschließend zu interessanten Gesprächen.
Wir bedanken uns für den regen Austausch und die Einladung seitens der „Liga der Freien Wohlfahrtspflege im Land Sachsen-Anhalt e.V.“ .

18. November 2023
Messe
Schulmesse in Magdeburg

Auf der Schulmesse in Magdeburg informierten wir Eltern und Schüler*innen zum Projekt KAUSA und stellten die Vorteile der dualen Ausbildung vor.
Highlight war das kleine Angebot unserer Potenzialanalyse, bei der Schüler*innen selbst Holzfische mit Schleifpapier bearbeiteten und anschließend bunt bemalten. Hierbei stellten unsere Mitarbeiter*innen die grob- und feinmotorischen Fähigkeiten fest. Das Angebot ist ein Mittel zur Feststellung, welches Berufsfeld zu den Schüler*innen passen könnte.

11. November 2023
Projekt
Gemeinschafts- und Sekundarschule "August Hermann Francke"

Beim Tag der offenen Tür in der Gemeinschafts- und Sekundarschule „August Herrmann Francke“ waren wir am Samstag, den 11.11.2023 als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt „ZuSA“ mit dabei. Dort haben wir einen umfassenden Überblick über unsere Unterstützungsangebote und Zielgruppen gegeben. Wir führten interessante Gespräche mit den anwesenden Jugendlichen und möchten uns herzlich für die Einladung zum Tag der offenen Tür bedanken. Wir freuen uns auf die Teilnahme an zukünftigen Veranstaltungen.

09. November 2023
Projekt
KAUSA Netzwerktreffen in Bonn

Am 09.11.2023 und 10.11.2023 fand das bundesweite KAUSA Netzwerktreffen bei dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Bonn statt. In Vertretung für die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" nahmen Frau Sabine Will und Frau Dr. Brigitt Koschel teil. Bei dem Zusammenkommen mit den KAUSA Landesstellen aus zahlreichen anderen Bundesländern, stand die Vernetzung und die Zusammenarbeit in Hinblick auf wesentliche Schwerpunkte der Projektarbeit im Vordergrund. Besonders fokussierte man sich - nun zum Jahresende - auf das kommende Jahr 2024. 

04. November 2023
Messe
Jobperspektive 4.0

Am 04.11.2023 haben wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" an der "Jobperspektive 4.0" in Merseburg teilgenommen. Die Veranstaltung ermöglichte es den Jugendlichen, sich über verschiedene Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Die jährliche stattfindende Jobbörse ist eine wichtige Veranstaltungsreihe in der Region, wenn es darum geht berufliche Perspektiven zu schaffen.

Die Vernetzung mit anderen Akteuren in der Region ist für uns von großer Bedeutung und wir bedanken uns für die interessanten Gespräche vor Ort.

03. November 2023
Messe
Berufsinformationstag an der Fliederwegschule

Am Freitag, den 3. November 2023, lud die Fliederwegschule in Halle (Saale) zum Berufsinformationstag ein, bei dem Schüler*innen die Gelegenheit erhielten, sich mit verschiedenen Akteuren zu vernetzen und wertvolle Einblicke in potenzielle Berufsfelder zu gewinnen. Repräsentanten der IHK und HWK lieferten bedeutende Informationen zu Ausbildungsplätzen, während diverse Unternehmen wie Kaufland, S&G, Synthos, Papenburg, Strabag, MOBAU und viele mehr eine Bandbreite an Berufen vorstellten. Den Jugendlichen wurde die Möglichkeit geboten, sich aus erster Hand über die Anforderungen und Perspektiven diverser Berufe zu informieren. Der Anlass für diese Veranstaltung war die gezielte Vernetzung mit Unternehmen, die Ausbildungsplätze für das kommende Jahr anbieten.

Es wurden sowohl parallele Gespräche mit Lehrer*innen als auch mit Schüler*innen geführt, da die Fliederwegschule als die zweite Schule mit dem höchsten Migrationsanteil in Halle eine besondere Stellung einnimmt. Zusätzlich wurden Gespräche mit anderen Akteuren in der Stadt geführt, um mehr Unterstützung für Jugendliche zu mobilisieren.

02. November 2023
Informationsveranstaltung
Unterstützungsmöglichkeiten für migrantische Azubis

Anlässlich des Erfahrungsaustauschs zu den Ausbildungsberufen in der Hotellerie und Gastronomie, organisiert durch die IHK Magdeburg, am 02.11.2023 in Wernigerode, informierte KAUSA die teilnehmenden Unternehmen der Branche zu Unterstützungsmöglichkeiten ausländischer Auszubildenden. Der Fokus lag hier auf den Azubipiloten, einer neuen Form von Sprachkursen, die ausbildungsbegleitend angeboten werden sollen. Dabei werden migrantische Auszubildende mit ähnlichen Berufsbildern gemeinsam in Kleingruppen beschult. Ziel ist es, die sprachlichen Hürden einer Ausbildung zu bewältigen, da dies oft der schwierigste Teil der Berufsausbildung für die jungen Menschen ist.
KAUSA übernimmt bei der Initiierung der Kurse die moderierende und organisierende Funktion zwischen Betrieben, Sprachkursträgern und Berufsschule, sodass individuelle und passgenaue Lösungen für alle Parteien gefunden werden können.

26. Oktober 2023
Projekt
Multiplikator*innen - Schulung

Am 26. Oktober 2023 fand im Gut Priemern (Landkreis Stendal) die 5. Multiplikator*innen-Schulung mit dem Schwerpunkt "jung, migrantisch, gut ausgebildet" statt. Zielgruppe der Veranstaltung waren unbegleitete Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie ihre Betreuer*innen. Der Schulungsinhalt umfasste alle relevanten Aspekte einer dualen Ausbildung. Trotz sprachlicher Herausforderungen konnten die Jugendlichen ein tieferes Verständnis für die Schlüsselrolle der Deutschkenntnisse in einer erfolgreichen Ausbildung gewinnen. Es war eine gelungene Veranstaltung, die durch eine lebhafte Diskussion bereichert wurde.

12. Oktober 2023
Messe
Besuch des BOT in Aschersleben

Am 12.10.2023 fand der jährlich von der Stadt Aschersleben organisierte BOT (Berufsorientierungstag) in Aschersleben statt. Als Gäste besuchten auch wir die Veranstaltung mit zahlreichen ausstellenden Unternehmen der Region. Das Besondere an diesem Event: fast ausschließlich Auszubildende informieren an den Ständen der Unternehmen zu den entsprechenden Ausbildungsberufen. So bekamen Interessierte einen authentischen Einblick über Voraussetzungen, Ablauf und Inhalte der Ausbildung. Azubis präsentierten Ausstellungsstücke und Arbeitsmaterialien und gaben Auskunft über positive und negative Aspekte ihrer Berufe.
Auch das Projektteam konnte vor Ort über die Angebote von KAUSA informieren und neue Kontakte knüpfen.
Der nächste BOT findet am 26.09.2024 statt.

12. Oktober 2023
Messe
Begegnungstag bei Learn and Speak

Wir waren mit dabei! - beim Begegnugstag 2023 am 12.10.2023 in Halle (Saale) organisiert durch die Learn and Speak - Wolpert Schulungszentrum Sprachschule Halle GmbH (in Kooperation mit der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" und dem IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt). Als Berufsmesse angedacht richtete sich der Begegnungstag an alle KursteilnehmerInnen der Sprachschule. Neben Projekten waren auch Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu Gast. Die Informationen und der Austausch ob mit Unterstützungsprojekten oder UnternehmensvertreterInnen wurde von den TeilnehmerInnen sehr positiv entgegengenommen. Wir bedanken uns für die Mühe und Organisation in Zusammenarbeit mit den KollegInnen des IQ Netzwerkes Sachsen-Anhalt under der Wolpert Schulungszentrum Sprachschule Halle GmbH und freuen uns auch weiterhin gemeinsame Veranstaltungen zu planen.

11. Oktober 2023
Informationsveranstaltung
Vorstellung des Azubipiloten in Magdeburg

Die Azubipiloten sind ausbildungsbegleitende Sprachkurse bei denen migrantische Jugendliche ähnlicher Berufsfelder gemeinsam beschult werden. Ziel ist es, sprachlichen Barrieren der Berufsausbildung zu begegnen, sodass die jungen Menschen auch die sichere Anwendung von berufsbezogenen Fachtermini beherrschen. Sprache ist und bleibt der wichtigste Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung der Ausbildung. KAUSA informierte hierzu am 11.10.2023 in der IHK Magdeburg Ausbildungsunternehmen der Hotellerie und Gastronomie, um auf das Angebot aufmerksam zu machen. Das Format fand Anklang und es wurden Erfahrungen zum Thema und Ideen zur Realisierung ausgetauscht.

11. Oktober 2023
Informationsveranstaltung
11. Erfahrungsaustausch

Am 11.Oktober 2023 waren wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" bei dem 11. Erfahrungsaustausch in Leuna vertreten, organisiert durch die "Initiative VerA". Es handelte sich um das Thema unserer täglichen Projektarbeit, nämlich die Duale Ausbildung. Wir bedanken uns für die Veranstaltung, den Austausch mit regionalen Akteuren und der Möglichkeit unsere Expertise und das Projekt vorzustellen.

10. Oktober 2023
Projekt
Azubi Pilot an Berufsbildenden Schulen

Der Ausbildungsverbund der Wirtschaftsregion Braunschweig/Magdeburg e.V. und das IHK-Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH arbeiten als KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt gemeinsam an strukturellen Verbesserungen beim Übergang Schule-Beruf bzw. dem Ausbildungsprozess von migrantischen Jugendlichen und jungen Geflüchteten sowie ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus EU und Drittstaaten.

Seit vergangenem Jahr hat das Team der KAUSA-Landesstelle die Aufgabe übernommen an berufsbildenden Schulen Berufssprachkurse (Azubi-Pilot) zu etablieren. Diese Sprachkurse haben eine starke Ausrichtung an den konkreten Bedarfen der Auszubildenden mit Sprachdefiziten mit dem Ziel der Verbesserung des Verstehens im Berufsschulunterricht sowie der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen Teil 1 und 2. Damit soll der erfolgreiche Berufsabschluss gesichert werden.

 

Um einen Überblick über die Auszubildenden mit Sprachdefiziten zu erhalten, erfragen wir jährlich den Förderbedarf in den Berufsbildenden Schulen.

Zeitgleich nehmen wir Kontakt zu den Sprachkursträgern auf. Vom Sprachkursträger ist dafür ein Konzept zu erstellen.

Dabei liegt die Mindestteilnehmerzahl bei sieben Auszubildenden im gleichen Beruf oder zumindest artverwandten Berufen. Das Konzept ist beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einzureichen und dort wird es bewilligt.

 

Der erste Azubi-Pilot ist nun am 10.10.2023 in Loburg gestartet. Hier nehmen insgesamt 15 Auszubildende im Beruf Fachkraft für Lebensmitteltechnik der Firma Fläminger Entenspezialitäten in zwei Kursen teil.

07. Oktober 2023
Messe
Berufsmesse in Köthen

Am Samstag den 07.10.2023 haben wir die Berufsmesse in Köthen besucht und waren als Projektmittarbeitende der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt dabei.

Die Berufsmesse Köthen bot nicht nur eine Fülle an aktuellen Stellenangeboten, sondern auch eine großartige Gelegenheit, persönlich mit Unternehmen und verschiedenen Institutionen in Kontakt zu treten.

Im Raum Köthen konnten wir somit erneut die Unterstützungsangebote der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt, insbesondere "ZuSA", vorstellen.

06. Oktober 2023
Projekt
Zu Besuch bei Henglein

Am Freitag, den 06. Oktober 2023, besuchte die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" die Henglein & Sohn GmbH, die auch unter der Marke "Henglein" bekannt ist. Im Mittelpunkt unseres Gespräches standen die Herausforderungen in Bezug auf die Azubi- und Fachkräftegwinnung vor Ort.

Während des Treffens tauschten wir Ideen und Erfahrungen aus, um gemeinsam Lösungsansätze für diese Herausforderungen zu entwickeln. Wir bedanken uns sehr für die Einladung und das interessante Gespräch und hoffen weiterhin auf eine vielversprechende Zusammenarbeit.

05. Oktober 2023
Projekt
Stichwort: Ausbildung! #4

Am 05.10.2023 fand im Jugendamt Bernburg die 4. Multiplikatoren Schulung „jung migrantisch gut ausgebildet“ statt. Wir konnten als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt erneut eine Fülle an wertvollen Informationen rund um das Thema Ausbildung anbieten.

Die duale Ausbildung, die sowohl den schulischen als auch den betrieblichen Aspekt einschließt, stand dabei im Mittelpunkt der Diskussion. Hierbei wurde besonders die Bedeutung der Sprache als ein zentrales Element betont, das einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg in der Ausbildung hat.

04. Oktober 2023
Projekt
Stichwort: Ausbildung! #3

Am 4. Oktober 2023 fand an den Berufsbildenden Schulen Quedlinburg „J. P. C. Heinrich Mette“ eine Informationsveranstaltung für rund 20 ukrainische Geflüchtete und deren Eltern statt. Die jungen Bleibewilligen erfuhren dabei alles Nötige von Schulabschluss bis Sprachkurs, um ihren Platz im deutschen Ausbildungssystem zu finden.

Oksana, die junge Ukrainerin mit den langen dunklen Haaren, kommt aus einem kleinen Ort in der Ostukraine. Vor Ausbruch des Krieges in ihrer Heimat hätte sie sich nie vorstellen können, dass sie einmal in Deutschland leben würde. Als sie damals mit ihrer Mutter ankommt, sitzt Oksana bald in einer Ankunftsklasse in Blankenburg. Die Schule besucht sie in Deutschland, aber über das Internet nimmt sie schon allein wegen der Sprache am Unterricht in der Ukraine teil. Ihren ukrainischen Schulabschluss erreicht Oksana nach der 11. Klasse, womit die Schwierigkeiten zwischen deutschem und ukrainischem System beginnen. Sie selbst sagt dazu „In der Ukraine hätte ich an diesem Punkt ins Studium starten können, um einen Beruf zu erlernen. Hier habe ich diese Option nicht bekommen, was mich sehr traurig gemacht hat.“ ... weiterlesen

04. Oktober 2023
Projekt
Infos zur dualen Ausbildung für Ukrainer*innen

Junge Ukrainer*innen und deren Erziehungsberechtigte werden durch KAUSA zu den Möglichkeiten und Vorzügen der dualen Ausbildung beraten. Am 04.10.2023 fand eine Veranstaltung in der berufsbildenden Schule J.P.C. Heinrich Mette in Quedlinburg statt. Hier wurden Fragen zu Zugangsvoraussetzungen, zum Ablauf einer dualen Ausbildung und zu organisatorischen Angelegenheiten geklärt. Alle Teilnehmenden zeigten großes Interesse und nahmen die Unterstützungsangebote von KAUSA gerne wahr. Es zeigte sich der große Informationsbedarf rund um das Thema duale Ausbildung sowie die Anerkennung von ukrainischen Schulabschlüssen, der durch KAUSA hervorragend gedeckt werden kann.

30. September 2023
Messe
Job Messe: Chance auf deinen Traumjob!

Am Samstag besuchten wir die Jobmesse Halle als Projektmittarbeitende der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt.

Die Job Messe Halle bietete nicht nur aktuelle Stellen-, Job-, Aus- und Weiterbildungsangebote, sondern auch die Möglichkeit, persönlich mit namhaften Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen verschiedenster Branchen in Kontakt zu treten.

Im Gespräch mit vielen bekannten, aber auch neuen Gesichtern, sprich Unternehmen, präsentierten wir die Unterstützungsangebote der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA".

Habt ihr die Messe verpasst? Kein Problem! Die nächste Job Messe Halle findet am 9. März 2024 statt - Alle Infos dazu findet ihr hier

28. September 2023
Projekt
Stichwort: Ausbildung! #2

Am 28. September 2023 fand im Jugendamt Halberstadt die zweite Beratung zum dualen Ausbildungssystem in Deutschland für den Landkreis Harz statt. Die Betreuer*innen und Vormunde der unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen (UMAs) diskutierten eifrig über relevante Themen zum Stichwort "Ausbildung!"

27. September 2023
Projekt
Zu Besuch bei der benvivo gGmbH in Burg

Der eindrucksvolle Standort der benvivo gGmbH in Burg bietet zahlreiche Möglichkeiten für Bügerinnen und Bürger der Stadt, zusammen zu kommen, sich zu Begegnen und neue Ideen zu entwickeln. Ein Bild davon konnten wir uns am Mittwoch, 27. September machen. Es fand ein produktiver Austausch zu neuen Gestaltungsformaten mit dem Organisationsteam der benvivo gGmbH und Arbeit und Leben statt. Wir freuen uns auf kommende Projekte.

Das umfangreiche Angebot der benvivo gGmbH für unterschiedlichste Zielgruppen gibt es hier: benvivo gGmbH

26. September 2023
Projekt
Projektvorstellung im Genthiner Integrationstreff

Am 26. September fand im Rahmen der IKW ein Tag der offenen Tür im Integrationstreff in Genthin statt. Dies nahmen wir zum Anlass, das Projekt KAUSA in lockerer Runde vorzustellen und die Vorzüge der dualen Ausbildung hervorzuheben.

Der Integrationstreff ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und bietet diverse Unterstützungsangebote für Zugezogene. Organisiert wird die Begegnungsstätte von der AWO.

26. September 2023
Projekt
#COMETOGETHER

Am 26.09.2023 fand unser #cometogether statt! Mit Kaffee, Kuchen und einer offenen Tür für Alle kamen wir gemeinsam ins Gespräch über unser Projekt. Konkrete Anliegen blieben dabei nicht aus und somit konnten wir auch mit diesem Format unterstützend zum Thema Ausbildung beraten.

22. September 2023
Projekt
Auftakt IKW 2023

Die Auftaktveranstaltung zur Interkulturellen Woche 2023 in Halle (Saale) war sichtlich ein voller Erfolg! 🙏🏻💯

Wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt waren mit vor Ort und konnten einen groben Überblick über unsere Unterstützungsangebote geben.

20. September 2023
Projekt
KAUSA Ausbildungstag

Am 20. September 2023 fand der KAUSA Ausbildungstag unter dem Motto "Gesundheit - Fit für alle Herausforderungen" in der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH in Dessau-Roßlau statt. Die Impulsvorträge von Thomas Wagner über die Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung waren zum wiederholten Male sehr interessant. Anschießend wurde es mit dem Input von Frau Katharina Reisner mit Hilfe von verschiedenen Bewegungs- und Atemtechniken deutlich praktischer. Wie einfache Übungen dabei helfen können Kopf und Seele freizubekommen nehmen sich wohl die meisten gerne an. Beide Vorträge begeisterten die Teilnehmer*innen und regten zum Austausch an. Als KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" stellten wir außerdem unsere Erfahrungen, Ziele und bisherigen Erfolge der letzten 2 Jahre als Landesstelle vor und den Teilnehmenden somit einen besseren Überblick über unsere Tätigkeiten geben.

Wir möchten uns für die Unterstützung bei Herrn Wagner von der IKK gesund plus und Frau Reisner Achtsamkeitstrainerin - aber auch bei allen Teilnehmenden herzlich bedanken.

Wir freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen. 

19. September 2023
Projekt
Stichwort: Ausgebildet!

Am Dienstag den 19.09.2023 fand die erste Beratung zur dualen Ausbildung der unbegleiteten Minderjährigen Ausländer*innen (UMAs) in Genthin mit dem Jugendamt des Jerichower Landes statt. Es war eine tolle Veranstaltung, mit viel Interesse der Betreuenden und der Vormunde.

16. September 2023
Messe
Handwerk4you

Berufsfindungsmesse Handwerk4you: Die jährlich stattfindende Messe der Handwerkskammer Magdeburg konnten wir für das Knüpfen neuer Kontakte und das Pflegen von bestehenden Kontakten zu den Handwerksbetrieben der Region nutzen.

14. September 2023
Projekt
Ausbildungsstammtisch

Der Ausbildungsstammtisch am 14.09.2023 mit Unternehmen der Region Magdeburg Stand unter dem Thema „Abbrüche verhindern – Unterstützung während der Ausbildung“. Eingeladen waren neben Unternehmen unterschiedlicher Branchen auch Vertreter der Agentur für Arbeit, HWK und IHK. Es wurden Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt und es kam zum Austausch von Erfahrungen.  Es war ein voller Erfolg!

13. September 2023
Netzwerk
Wirtschaft trifft Schule

Arbeitskreis Wirtschaft trifft Schule: Am 13.09. waren wir zum 2. Wirtschafts-Workshop bei der Nordzucker AG in Klein Wanzleben eingeladen. Es wurden Interessante Themen rund um die Berufsmesse – „Deine Chance in deiner Region“ in Wanzleben und Oschersleben ausgewertet. Die Messen wurden gut angenommen und waren für die Unternehmen erfolgreich!

13. September 2023
Netzwerk
Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis

Am gleichen Tag wie beim Beratungsnetzwerk Queraufstieg in Halle waren wir als KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt auch beim Integrationsnetzwerktreffen des Burgenlandkreises in Naumburg vertreten. Solche Veranstaltungen sind äußerst hilfreich, um neue Akteure in den jeweiligen Regionen kennenzulernen. Das Thema Ausbildung bildet dabei lediglich einen kleinen Teil der gesamten Projektlandschaft und ehrenamtlichen Arbeit. Eine erfolgreiche Integration gelingt jedoch nur, wenn alle an einem Strang ziehen und die verschiedenen Schwerpunkte miteinander verknüpfen. Wir erhoffen uns daher auch für die Zukunft eine starke und transparente Zusammenarbeit.

13. September 2023
Informationsveranstaltung
Beratungsnetzwerk Queraufstieg

Am 13. September fand eine spannende Informationsveranstaltung des Beratungsnetzwerks Queraufstieg statt, und wir von der KAUSA Landesstelle waren mit dabei, um über das Thema Duale Ausbildung zu sprechen!

Unser Input konzentrierte sich auf wichtige Fragen wie:
- Welche Voraussetzungen und Hürden gibt es beim Start in die duale Berufsausbildung?
- Was umfasst die duale Berufsausbildung in Deutschland?
- Welche Gesetze gelten für Betroffene? An wen müssen sie sich wenden, z.B. im Rahmen des FEG Fachkräfteinwanderungsgesetzes?

Wir sind fest davon überzeugt, dass die duale Ausbildung eine großartige Alternative sein kann, und es war toll, diese Informationen mit euch zu teilen!

07. September 2023
Projekt
Projektberatung

Am 7. September 2023 fand in Dessau-Roßlau unsere Projektbesprechung mit allen Teammitgliedern der KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" und Vertreterinnen vom Bundesinstitut für Berufsbildung (bibb) und des Landes Sachsen-Anhalt statt.

Gemeinsam haben wir aktuelle Kennzahlen, Arbeitsweisen, Ziele und Ergebnisse präsentiert.

Zu guter Letzt durften wir Lisa Heinen als neue Kollegin in unserem Team begrüßen. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und wünschen einen guten Start!

05. September 2023
Wettbewerb
(Post-)Migrantischer Jugendpreis

Wir möchten auf den (Post-) Migrantischen Jugendpreis aufmerksam machen!

DaMOst vergibt insgesamt 2000€ Preisgeld an folgende Teilnehmenden:

  • (Post-)migrantische Einzelpersonen, sowie Initiativen, Gruppen, Vereine und Verbände
  • Ihr seid möglichst in der Altersspanne bis 27 Jahre
  • Euer Engagement findet in den fünf ostdeutschen Bundesländern statt (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern)
  • Ihr habt schon mindestens zwei Veranstaltungen, Aktivitäten oder Projekte ab 2022 durchgeführt
  • Eure Veranstaltungen, Aktivitäten und Projekte der Initiative haben u.a. das Ziel, (post-)migrantische Perspektiven zu präsentieren, sie sichtbar zu machen und/ oder junge Migrant*innen zu empowern

Klingt gut? Dann bewirb dich hier

31. August 2023
Projekt
Sprachkurse in Stendal

Es geht voran…

Auch in Stendal wird es zukünftig Sprachkurse für Auszubildende während der Ausbildung geben.

Alle Beteiligten wollen sich dem Thema annehmen.

Wir sind gespannt und hoffen euch bald ausführlicher darüber zu berichten.

30. August 2023
Informationsveranstaltung
Merseburger Digitaltage

Am 30.08 und 31.08.2023 fanden die Merseburger Digitaltage wiederholt an der Hochschule Merseburg statt. Neben spannenden Infoständen von Exo-Skeletten bis hin zu 3D Druck und Virtual Reality waren die Tage voll gepackt mit interessanten Vorträgen zu Digitalisierungsansätzen, Nachhaltigkeit und Methoden zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Beide Veranstaltungstage waren sehr gut organisiert und halfen uns als KAUSA-Landesstelle dabei Akteure aus der Region kennenzulernen.

28. August 2023
Messe
Berufsorientierungsmesse

Am 28.08.2023 fand die jährliche Berufsorientierungsmesse in der Gemeinschaftsschule Wanzleben statt. Organisiert wurde die Messe durch den Arbeitskreis Schule trifft Wirtschaft Wanzleben-Oschersleben. Wir konnten dort unsere Kontakte zu den relevanten Akteuren in der Börde pflegen und vertiefen.

26. August 2023
Berufsmesse
Lehrstellenoffensive 2023

Große Technik wurde aufgefahren bei der diesjährigen Lehrstellenoffensive im Berufsschulzentrum Hugo Junkers. Auch am Samstag waren wir von der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt für euch unterwegs. Wir kamen mit vielen der über 80 anwesenden Unternehmen ins Gespräch um neue Kontakte zu knüpfen oder alte Kontakte wieder aufleben zu lassen. So konnten wir uns und unsere Angebote für die Unternehmen und Teilnehmenden erfolgreich vorstellen.

23. August 2023
Informationsveranstaltung
Anforderungen und Möglichkeiten der gezielten Arbeitsmarktzuwanderung

Am 23.08.2023 fand bei der IHK Magdeburg eine sehr interessante Veranstaltung zum Thema „Anforderungen und Möglichkeiten der gezielten Arbeitsmarktzuwanderung“ statt.

Themen waren: Aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Arbeitsmarkt, Grundsätze der gezielten Arbeitsmarktzuwanderung für Unternehmen, Erfahrungsberichte und eine Podiumsdiskussion.

Referent*innen waren vom Ministerium für Arbeit, Soziales, von der Bundesagentur, der Ausländerbehörde, IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt und der IHK MD vor Ort. Des Weiteren fand eine Podiumsdiskussion und Erfahrungsberichte von ausländischen Fachkräften und einem Unternehmer statt.

Wir sagen Danke für den tollen Input.

22. August 2023
Projekt
Besuch bei der Harry-Brot GmbH

Am 22.08.2023 waren das Team der KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt Nord bei der Harry Brot GmbH im Sülzetal (Gewerbegebiet Osterweddingen). Wir hatten ein sehr interessantes und informatives Gespräch mit der verantwortlichen Personalleiterin für die Standorte Sülzetal und Wiedemar.

Besprochen wurde die Zusammenarbeit bei der Azubigewinnung, die Ausbildungsmöglichkeiten bei Harry Brot und die Vorstellung der KAUSA-Landesstelle im Hinblick auf Migration und Ausbildung.

11. Juli 2023
Informationsveranstaltung
Business Frühstück MITZ

Am 11.07.2023 fand im MITZ Merseburg zum wiederholten Male das Business Frühstück statt. Künstliche Intelligenz in Form verschiedener Tools kann und sollte weiterhin kritisch hinterfragt werden, jedoch sind die Anwendungsfelder derart vielfältig, dass wir uns auf keinen Fall ganz davor verschließen sollten. Welchen Nutzen und für welche Zwecke solche Tools eingesetzt werden können speziell in Unternehmen, stellte Harald Schwarz in  einer umfangreichen Präsentation vor. Der Input und die Gespräche im Anschluss waren sehr interessant und gaben den Anreiz in die Welt von KI selbst einzutauchen.

10. Juli 2023
Projekt
Wie geht es weiter?

Der Regionale Berufetag 2023 in Halle (Saale) liegt nun zurück, doch wie geht es weiter? Bereits jetzt haben wir uns das Feedback der Unternehmen zu Herzen genommen und sind fleißig am planen. Neuigkeiten rund um kommende Veranstaltungen - eventuell auch den Regionalen Berufetag 2024 - findet ihr jederzeit hier bei uns im Blog und Instagram (@kausa.st).

Unsere Übersicht zum RBT 2023 bleibt jedenfalls bestehen und findet ihr hier.

06. Juli 2023
Messe
Regionaler Berufetag

Wir bedanken uns bei euch für den gestrigen Tag!

Wir hatten eine tolle Veranstaltung mit der Unterstützung unterschiedlichster Unternehmen aus der Region Halle (Saale) und Umgebung. Wir hoffen ihr konntet mehr über die verschiedensten Ausbildungsberufe erfahren und mit den VertreterInnen ins Gespräch kommen.

Vielleicht möchtet ihr euch auch auf einen der freien Ausbildungsplätze bewerben oder doch erstmal ein Praktikum absolvieren? Lasst es uns gerne wissen. Wir sind für euch rund um das Thema duale Ausbildung da.

Euer Team der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA"

28. Juni 2023
Messe
Begegnungsbörse

Nicht nur in Halle waren wir mit unserem Infostand bei der Agentur für Arbeit am 28.06.2023 vertreten. Bei der Begegnungsbörse für UkrainerInnen in Wittenberg informierten wir Jugendliche und Akteure in der Region über unsere Projektarbeit. Neben 7 Unternehmen war auch die Annerkennungsberatung vom IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt und der AWOspi vertreten.

28. Juni 2023
Messe
Ausbildungsbörse Halle

Bei der Ausbildungsböre FINDE DEN BERUF, DER ZU DIR PASST am 28.06.2023 bei der Agentur für Arbeit Süd in Halle kamen wir als KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt mit den Aussteller*innen vor Ort ins Gespräch und hatten dieses Mal unseren eigenen Stand dabei, um Fragen rund um das Thema duale Ausbildung zu beantworten. Vielen Dank das wir dabei sein durften, wir freuen uns auf das nächste Mal!

27. Juni 2023
Messe
Vocatium

Als bundesweite Fachmesse für Ausbildung und Studium bot die "Vocatium" in der Region zahlreiche Workshops und Informationen rund um das Thema Aus- und Weiterbildung an. Wir waren ebenfalls zu Besuch und kamen mit Akteuren und Unternehmen ins Gespräch.

23. Juni 2023
Messe
Kontaktbörse

KAUSA war teil der diesjährigen Kontaktbörse am 23.06.2023 im Alten Rathaus und der IHK Magdeburg. Die Veranstaltung richtete sich an Interessierte, die auf der Suche nach Möglichkeiten zur beruflichen Integration und Qualifikation waren.  Besucher*innen hatten die Gelegenheit, sich über verschiedene Berufsangebote und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Das Hauptaugenmerk lag hierbei bei Ukrainer*innen aus Magdeburg und den umliegenden Regionen. Eröffnet wurde die Kontaktbörse von der Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Magdeburg Frau Simone Borris.

22. Juni 2023
Projekt
Kaffeegespräch - Lass uns Deutsch reden

Hiermit möchten wir uns noch einmal für den tollen Nachmittag und die rege Teilnahme bedanken.

Das Kaffeegespräch am Donnerstag den 22.06.2023 war ein voller Erfolg. In Vorbereitung haben wir unser eigenes Scharade Spiel in Form von Karten mit Begriffen gebastelt.

21. Juni 2023
Messe
Ausbildungsböre Merseburg

Bei der Ausbildungsböre FINDE DEN BERUF, DER ZU DIR PASST am 21.06.2023 bei der Agentur für Arbeit Merseburg kamen wir als KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt mit den Ausstellern vor Ort ins Gespräch. Im Vordergrund stand der Austausch über Möglichkeiten zur Azubi Gewinnung und mögliche Unterstützungsangebote.

20. Juni 2023
Workshops und Informationen
7. Ausbildungsforum 2023

Bild: Frau Sandra Yvonne Stieger, Beigeordnete für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Magdeburg

Das 7. Ausbildungsforum im Alten Rathaus Magdeburg, bot ein abwechslungsreiches Programm mit informativen Präsentationen und interaktiven Workshops. Themen wie Generationsübergreifende Zusammenarbeit, Unterstützung für zugewanderte Azubis und Studienabbrecher*innen als Zielgruppe wurden behandelt. Unter der Einleitung und Begrüßung von Frau Christiane Horn, den engagierten OrganisatorInnen und Referent*innen war das diesjährige Ausbildungsforum ein voller Erfolg.

19. Juni 2023
Informationsveranstaltung
Finden und Binden

Wir waren am 19.06.2023 zusammen mit unseren Kolleg*innen aus dem IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt im wunderschönen Stadthaus Halle (Saale) bei der Informationsveranstaltung "Finden und Binden von ausländischen Fachkräften". Neben interessanten Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Fragerunden haben wir die Möglichkeit bekommen uns als Projekt gegenüber zahlreichen Unternehmen aus der Region vorzustellen und Gemeinsamkeiten im Zuge der Projektarbeit zu finden.

14. Juni 2023
Informationsveranstaltung
Tag der Ausbildung

Am 14. Juni 2023 zwischen 10:00 Uhr - 16:00 Uhr veranstaltete die IHK Magdeburg den "Tag der Ausbildung". Ausbildungsverantwortliche und Akteure der Berufsschulen bekamen beim "Markt der Möglichkeiten" die Gelegenheit in einen Austausch rund um das Thema duale Berufsausbildung zu treten.

Auf der Tagesordnung standen Vorträge verschiedener Institutionen und Projekte zu Themen wie beispielsweise Ausbildungsrecht, die Bundesausbildungskampagne und die Integration von Auszubildenden.

Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" war mit vor Ort und beantwortete alle Fragen zur dualen Berufsausbildung in Zusammenhang mit der Integration von Geflüchteten und Zugewanderten.

14. Juni 2023
Informationsveranstaltung
Berufssprachkurse - Wie ist der Stand?

Unser Ziel Teilnehmer*innen in Ausbildung zu bringen, lässt sich meist nur mit den notwendigen Sprachkenntnissen realisieren - welche durch Berufssprachkurse an Sprachschulen gefestigt oder gar verbessert werden können. Wie die derzeitige Bedarfslage seitens der Teilnehmenden aber auch der Sprachkursträger in Bezug auf Fachkräfte (Lehrer*innen) aussieht, konnten wir am 13.06.2023 in Wernigerode und am 14.06.2023 in Halle (Saale) erfahren. 

 

08. Juni 2023
Informationsveranstaltung
Im Austausch mit Fizu

Aller Guten Dinge sind 3.

Nicht ganz....2x reicht auch. Am 08. Juni besuchte unser Kollege Norbert Schlurick zum zweitem Mal die Landeshauptstadt. Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt heute mit Fizu zum Austausch in Magdeburg.

06. Juni 2023
Projekt
Teammeeting in Magdeburg

Der Sommer ist gefüllt mit Veranstaltungen, neuen Mitarbeiter*innen und neuen Aufgaben für die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA". Um den Überblick nicht zu verlieren treffen wir uns Quartalsweise in großer Runde dieses Mal beim Ausbildungsverbund der Wirtschaftsregion BS/MD e.V. in Magdeburg. Bei Kaffee, Obst und schönem Wetter haben wir uns konstruktiv beraten können.

01. Juni 2023
Informationsveranstaltung
5. KAUSA-Ausbildungstag

Am 01.06.2023 fand unser 5. KAUSA-Ausbildungstag im IHK BIZ in Halle statt - rund um das Thema "Gesundheit: Fit für alle Herausforderungen". Wir möchten uns in diesem Zuge für die interessanten Beiträge von Frau Kareen Koos (Praxis für mentale Gesundheit und Achtsamkeit) und Herrn Thomas Wagner (IKK gesund plus) zu den Themen Mentale Gesundheit, Achtsamkeit und Betriebliches Gesundheitsmanagement bedanken. Vielen Dank auch an alle Teilnehmer*innen für den interessanten Austausch bei Kaffee, Keksen und natürlich gesundes Obst.

30. Mai 2023
Netzwerk
Vorstellung JBA

Unser neuester Mitarbeiter Herr Rudolf Baum (r.v) und Herr Norbert Schlurick (l.v) besuchten am 30.05.2023 das Jugend-Berufs-Zentrum (jbz) in Dessau-Roßlau um neue Kontakte zu schaffen und sich im Zuge dessen einmal persönlich vorzustellen.

25. Mai 2023
Kaffeegespräch
Kaffeegespräch - Lass uns Deutsch reden!

Unsere Kaffeegespräche in der IHK-Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH in Halle (Saale) finden monatlich, jeden dritten Donnerstag statt. Unsere Veranstaltung am 25.05.2023 stach jedoch hervor. Soziales Netzwerken, Kultur und Sprache stand im Vordergrund - mit einer Teilnehmerin online zugeschaltet wurde unser Kaffegespräch zum Hybriden. Wenn auch gleich der Kaffee und die Kekse nur in Präsenz verzehrt werden konnten.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden!

23. Mai 2023
Projektarbeit
Jetzt reinhören!

Endlich ist es soweit: unser Podcast mit dem Titel "Teil der Lösung" hat es von der Aufnahme - über die Bearbeitung - bis hin zur Veröffentlichung auf unserer Homepage geschafft.

Jetzt weiter zum Podcast: hier

16. Mai 2023
Projektarbeit
Podcast: "Teil der Lösung"

Wir haben unseren Podcast mit dem Titel "Teil der Lösung" am 16.Mai aufgenommen. Anlässlich des Diversity Tages am 23.05.2023 sprechen Katja Langhammer (IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt) und Carlos Almeida (KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA")  über persönliche Erfahrungen und die tägliche Projektarbeit.

10. Mai 2023
Netzwerk
Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis

Das 3. Treffen des Integrationsnetzwerkes Burgenlandkreis fand im Kuturhaus in Weißenfels statt. Der Austausch um Neuigkeiten und Aktuelles aus der Projektwelt stand dieses mal im Vordergrund. Unser Berater Cadu Almeida (v.r. im Bild) nutzte die Gelegenheit  sich in Abetracht unserer Projektarbeit, schon vor Beginn der Veranstaltung zu vernetzen.

04. Mai 2023
Berufsorientierung
Logistik zum Anfassen

Das Verkehrsinstitut Reimertshofer Halle GmbH hat gemeinsam mit den Partnern, der TÜV Rheinland Akademie und der Dekra Akademie einen informativen und sehr gelungenen Veranstaltungstag durchgeführt.

Dabei war das Tagesmotto wörtlich zu nehmen: den Besucher*innen wurde eine kleine "Schnupperfahrstunde" unter professioneller Anleitung mit LKW oder Reisebus ermöglicht.

Dies haben sich unsere Kolleg*innen Herr Carlos Almeida (KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA" und Frau Katja Langhammer (IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt) nicht zweimal sagen lassen !

18. April 2023
Informationsveranstaltung
Fachbeirat Faire Beschäftigung

Die KAUSA-Landesstelle referierte in dieser Fachrunde über die Herausforderungen und Erfahrungen im Umgang mit Migrant*innen und ihren Ausbildungsbetrieben.

13.04.2023
Informationsveranstaltung
Mitgliederversammlung der Landesinnung der Gebäudedienstleister

Foto: © Robert Röhrig, 13.04.2023

Wir informierten die anwesenden Arbeitgeber*innen darüber, worauf bei der Beschäftigung von Auszubildenden mit Migrationshintergrund zu achten ist und welche Schritte zu gehen sind, wenn Interessierte aus Drittstaaten zur Ausbildung nach Deutschland einwandern möchten.

01. April 2023
Ausbildung
Die Börde braucht DICH!

Bei der regionalen Ausbildungsbörse in Haldensleben konnten die Jugendlichen an unserem Infostand ausprobieren, ob sie handwerklich geschickt sind, indem sie u. a. einen Draht nach Vorlage biegen sollten.

29. März 2023
Messe
Jobmesse für Menschen mit Migrationshintergrund

In Burg waren wir bei der Messe mit einem Info-Stand zur Ausbildung vertreten.

02. März 2023
Informationsveranstaltung
Ausbildungsstammtisch

„Ausbildungsplätze aktiv bewerben“ lautete am 02.03.2023 das Thema unseres ersten Ausbildungsstammtisches in diesem Jahr in Magdeburg. Die Unternehmen berichteten von ihren unterschiedlichen Erfahrungen, die sie online und offline mit diversen Maßnahmen zur Azubi-Gewinnung gemacht haben.

15. Februar 2023
Informationsveranstaltung
Das Ausbildungssystem in Deutschland - Zeit für Fragen

Mit großem Interesse folgten die 14 ukrainischen Schüler*innen der 09. und.10. Klasse des Herder-Gymnasiums in Merseburg den Ausführungen zur dualen Ausbildung. Wie bekomme ich Zugang, welche Voraussetzungen und Möglichkeiten gibt es? Welche Berufe zählen dazu, wie lange dauert so eine duale Ausbildung und wie kann es danach weitergehen?

Viele Fragen wurden zu den Weiterbildungsmöglichkeiten gestellt, was zeigt, dass die jungen Ukrainer*innen bereits ambitioniert ihre Zukunft planen.

02. Februar 2023
Informationsveranstaltung
Info-Veranstaltung für ukrainische Jugendliche

In der Jugendberufsagentur informierten wir ukrainische Jugendliche und ihre Eltern über das deutsche Ausbildungssystem und die Wertigkeit eines Berufsabschlusses.

24. November 2022
Azubi Gewinnung
"Azubi-Gewinnung"
Zum Thema „Azubi-Gewinnung“ tauschten sich am 24.11.2022 Unternehmen bei unserem Ausbildungsstammtisch aus. Eine Mitarbeiterin der Berufsberatung erläuterte u. a. die Einstiegsqualifizierung, es wurde das Projekt „Duales Lernen – Praxislerntage“ vorgestellt und der Grundleger e. V. präsentierte Berufsorientierung mit VR-Brillen.
27. Oktober 2022
Kaffeegespräch
Kaffegespräch - Lass uns Deutsch reden!

Am 27.10.2022 fand unser neues Format zum ersten Mal statt und wurde sehr gut angenommen. Das Kaffeegespräch gibt den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich über alltägliche Dinge in deutscher Sprache auszutauschen – es bietet die Möglichkeit Deutsch zu sprechen und zu vertiefen.

Diesmal ging es um folgende Themen

  • Typisch deutsch
  • Redewendungen
  • Politik in Deutschland

P.S.: Beachtet dazu auch unsere monatlichen Termine unter 

"Geplante Events"

20. Oktober 2022
"Praxis erleben - Bildung gestalten"
Veranstaltung Lehrerweiterbildung "Praxis erleben - Bildung gestalten"

Am 20.10. fand in Halle wieder das Netzwerktreffen SCHULEWIRTSCHAFT Halle & Saalekreis statt. Auch die KAUSA-Landesstelle war am Abend beim Speed-Dating dabei, um Interessierten, Lehrern und Lehrerinnen, Schulleitungen und anderen Projekten unsere Beratungsangebote vorzustellen. Zuvor nutzte unsere Projektmitarbeiterin Jana Müller, das Angebot einer Besichtigung der Ausbildungsstätte des DOW Olefinverbundes in Schkopau, deren MitarbeiterInnen das vielfältige Ausbildungsangebot des Standortes vorstellten.

19. Oktober 2022
Informationsveranstaltung
Ausbildungsforum

Beim 6. Ausbildungsforum „Fabelhafte Azubis und wo sie zu finden sind“ im Magdeburger Rathaus gab es zunächst einen Input zu den Praxislerntagen. Im Anschluss konnten die Teilnehmenden zwischen den Workshops „Zuwanderung“ oder „Teilzeitausbildung“ wählen.

13./14. Oktober 2022
Zack Berufsorientierungsmesse
Zack Berufsorientierungsmesse Mansfeld-Südharz

Die KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt war mit einem Infostand auf der Messe in Sangerhausen vertreten. Hier konnten Schülerinnen und Schüler mit regionalen Unternehmen ins Gespräch kommen und sich durch die Landesstelle beraten lassen.

29. September 2022
KAUSA-Landesstelle
Bundes-KAUSA-Treffen

In Bonn präsentierten wir unsere Arbeitsschwerpunkte mit einem Plakat und tauschten uns mit anderen KAUSA-Landesstellen aus.

29. September 2022
Informationsveranstaltung
Ausbildungsstammtisch

Passend zur Interkulturellen Woche wählten wir für diesen Stammtisch das Thema „Vielfalt im Unternehmen“. Es fand ein interessanter Austausch zu den Chancen und Herausforderungen von Diversity statt.

28. September 2022
Interkulturelle Woche 2022
Berufe-Speed-Dating im halleschen "Welcome-Treff"

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2022 beteiligte sich die KAUSA-Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd am „Berufe – Speed-Dating“ im Welcome Treff Halle. Zwischen 13 und 15 Uhr konnten  ausbildungs-interessierte Menschen mit den Mitarbeiter*innen des Projektes ins Gespräch kommen und individuelle Beratungstermine ausmachen. Insgesamt konnten 9 Personen beraten werden. Weitere 8 ukrainische Personen  wurden von einer Mitarbeiterin der Freiwilligen Agentur zur Arbeit des Projektes informiert. Aufgrund noch fehlender Deutschkenntnisse wurde hier simultan übersetzt.

Weitere Informationen zu den Angeboten der "Interkulturellen Woche 2022" deutschlandweit finden Sie hier.

27. September 2022
Informationsveranstaltung
Interkulturelle Woche Magdeburg

Bei der Infobörse des Netzwerks für Integrations- und Ausländerarbeit der Landeshauptstadt Magdeburg informierten wir zum Thema Ausbildung. An unserem Stand konnten Interessierte außerdem ihr handwerkliches Geschick testen.

27 September 2022
KAUSA - Ausbildungstag Dessau
VR in der Ausbildung - Zukunftsorientiert modern Ausbilden

Es fanden Workshops/Referate zu den Themen Ausbildung und Virtuelle Realität (Virtual Reality VR) in der Arbeitswelt statt. Bei dieser Gelegenheit konnte man selbst die Möglichkeit nutzen, in die Virtuelle Realität, dank VR-Brille „abzutauchen“. Wir informierten zu unseren Erfahrungen aus dem ersten Jahr als KAUSA-Landesstelle. Unter anderem zu unserer neuen Aufgabe – Zuwanderung im Rahmen des Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) – Ausbildungsinteressierte junge Menschen aus EU- und Drittstaaten. Die Veranstaltung an der u.a. Unternehmen wie IDT Biologika, Alumeco oder auch das Umweltbundesamt teilnahmen, wurde sehr positiv angenommen.

29. August - 01. September 2022
Sekundarschule „Am Fliederweg“
Berufsorientierung Sekundarschule „Am Fliederweg“

In Planung mit den Lehrer*innen der Sekundarschule „Am Fliederweg“ und der zuständigen Berufsberaterin der Bundesagentur für Arbeit führten die KAUSA-Landesstelle, mit Unterstützung des IHK Bildungszentrums eine 4-tägige Berufsorientierung für die zehnten Klassen der Sekundarschule durch. 46 Schüler und Schülerinnen, von denen rund 70% einen Migrationshintergrund haben, wurden zunächst zu den Themen Stellensuche, Berufsorientierung, Formulieren eines Lebenslaufs und eines Anschreibens, sowie Vorbereitung für eine Vorstellungsgespräch, informiert. Im Anschluss erhielten die Jugendlichen schuleigene Laptops und konnten das Erlernte praktisch umsetzen, sodass am Ende der Woche jeder Schüler und jede Schülerin eigene Bewerbungsunterlagen auf einem Stick speichern und künftig verwenden konnte.

„Virtual Reality“-Brillen sorgten am letzten Tag für etwas praktische Auflockerung, da die Schüler*innen auf diesem Wege verschiedene Berufsbilder kennenlernen konnten. Sowohl die Schule als auch wir können uns eine Wiederholung der Veranstaltungsreihe im kommenden Schuljahr sehr gut vorstellen!

03 August 2022
Info-Veranstaltung DaMigra
„Ausbildung in Deutschland – was wir schon immer wissen wollten“

Am 03.08.2022 wurde unsere Mitarbeiterin Jana Müller vom Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra) als Referentin der Veranstaltung „Ausbildung in Deutschland – was wir schon immer wissen wollten“ eingeladen. 11 Frauen nahmen an der Veranstaltung teil und konnten sich in lockerer Runde rund um die Themen duale und schulische Ausbildung, Bewerbungs-schreiben, Ausbildungsplatzsuche etc. informieren und Fragen stellen. Die zweistündige Veranstaltung wurde von den Frauen so gut angenommen, dass folgende weitere Veranstaltungen geplant sind, um die einzelnen Themen zu vertiefen.

16.08.2022 - Job, Praktika, Ausbildung 

23.08.2022 - Lebenslauf Training

06.09.2022 - Anschreiben Training

13.09.2022 - Vorstellungsgespräch Training

20.09.2022 - Telefonat Training

21 Juli 2022
KAUSA-Aktionstage – Ausbildung jetzt!
KAUSA-Aktionstage - Am Treff

Viele Ausbildungsplätze sind noch unbesetzt. Immer wieder erreichen uns Anfragen von Unternehmen. Mit unseren Aktionstagen wollen wir an bestimmten Orten der Stadt insbesondere über duale Ausbildung informieren und werben. Auch zu beruflicher Aus- und Weiterbildung geben wir gerne Tipps! Am 21.07.2022 waren wir am Treff in Halle – Neustadt aktiv.
Zweimal gibt es noch die Gelegenheit, sich ohne große Wege und einfach im „Vorübergehen“ zu den Angeboten der KAUSA-Landesstelle Sachsen-Anhalt zu informieren. Wir stehen am 04.08.2022 am Neustadt-Center und am 11.08.2022 am Ärztehaus Silberhöhe. Einfach vorbeikommen – wir freuen uns auf euch!

14 Juli 2022
Familienfest im Südpark
„Singen, spielen, lachen – heute machen wir tolle Sachen!“

Unter diesem Motto nahm die KAUSA Landesstelle mit einem Beratungsstand am Familienfest in Halles Südpark teil. Das Fest wurde durch die Arbeit des Internationalen Bundes vor Ort organisiert. Über 3 Stunden gab es Programm für "jung und alt" und war gut besucht. Eltern, Lehrer und "noch Schüler", informierten sich über das Angebot der KAUSA Landesstelle, bekamen Kontaktdaten und Flyer und stellten Fragen zur Dualen Ausbildung. Eine gelungene Veranstaltung!

22 Juni 2022
4. KAUSA-Ausbildungstag
VR in der Ausbildung – Zukunftsorientiert modern Ausbilden.

Ausbilder im 21. Jahrhundert benötigen mehre Kompetenzen als früher,
Die Welt ist in einem dramatischen technischen Wandel. Mit Riesenschritten wird gerade durch die Krise befeuert, die Digitalisierung vorangetrieben.
Lerngewohnheiten müssen sich verändern.
Als zukünftiger Ausbilder stehen sie an vorderster Front und sind angehalten, mit der Technik Schritt zu halten und die neuen Rahmenbedingungen schnellstens umzusetzen.

Unter diesem Vorzeichen lud die KAUSA Landesstelle Ausbilder, Netzwerkpartner und Interessierte zu einem spannenden Vortrag über die Möglichkeiten der "VR in der Ausbildung" ein.

09 Juni 2022
Ausbildungsstammtisch in Magdeburg
Ausbildungsstammtisch zum Thema: "Ausbildungsreife"

Bei unserem Ausbildungsstammtisch in Magdeburg am 09.06.2022 tauschten sich in lockerer Runde Unternehmen zum Thema „Ausbildungsreife“ aus. Es wurde herausgearbeitet, welche Erwartungen an die „idealen“ Azubis gestellt werden und wie die Ausbildungsreife erkannt, getestet und gefördert werden kann. In diesem Zusammenhang stellte das Team der KAUSA-Landesstelle auch unterstützende Maßnahmen vor, wie z.B. Teilzeitausbildung, Sprachförderung und Nachhilfe.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden freuen uns auf weitere spannende Events mit regem Austausch.

16 Juni 2022
Informationsveranstaltung
Finden und Binden von ausländischen Fachkräften

Bei dieser Informationsveranstaltung für Unternehmen standen wir an den Themeninseln „Fragen zur Zuwanderung“ und „Integration in Ausbildung“ für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

02 Juni 2022
Fachkongress
Bundesweiter Fachkongress RÜMSA

Unsere Projektleiterin der KAUSA-Landesstelle moderierte den Workshop „Ukrainische Geflüchtete am Übergang Schule-Beruf - Was können wir tun und worauf bauen wir auf?"

19 Mai 2022
Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit
„FINDE DEN BERUF, DER ZU DIR PASST!“

Am 19.05.2022 nahm das Team der KAUSA Landesstelle in der Zeit von 13:00 - 16:00 Uhr an der Ausbildungsplatzbörse der Agentur für Arbeit in Halle teil. Bei schönem Wetter hatten hier Ausbildungssuchende und Teilnehmende des Projekts die Möglichkeit, direkt mit Firmen in Kontakt zu kommen, sich über unterschiedlichste Ausbildungsberufe zu informieren und sich noch für das Jahr 2022 für eine Ausbildung zu bewerben. Auch um neue Firmenkontakte zu knüpfen oder alte nach der Corona-Pause wieder aufleben zu lassen war diese Veranstaltung ein Erfolg!

02. u. 04. Mai 2022
Informationsveranstaltung
Projektwoche „Auf die Stellen, fertig, los!“

Im Rahmen der Projektwoche „Auf die Stellen, fertig, los!“ war das Team der KAUSA-Landesstelle an der Albrecht-Dürer-Schule in Merseburg unterwegs, um die Schüler und Schülerinnen der neunten Klassen zu den Themen „Anforderungen an eine Bewerbung/ Onlinebewerbungen“, sowie „Tipps und Tricks für das Vorstellungsgespräch“ zu beraten und zu informieren. Wir wünschen den jungen Menschen einen gelungenen Start ins Ausbildungsleben!

20 April 2022
2. Regionaler Berufetag
Regionaler Berufetag Dessau

Im Haus der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH Dessau-Roßlau stellen Firmen auf dem 2. KAUSA-Berufetag BIZ – Ausbildungsbörse im Rahmen der „Aktionswoche Ausbildung 2022“ – der Bundesagentur für Arbeit ihre  Ausbildungsangebote zu kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen vor. Den Link zur Videorückschau finden Sie hier.

15 April 2022
Video vom Regionalen Berufetag Halle

Im Rahmen der „Aktionswoche Ausbildung 2022" der Bundesagentur für Arbeit fand am 15.03.2022 unser Regionaler Berufetag als Verbundprojekt der KAUSA Landesstelle Sachsen-Anhalt "ZuSA", DigiVA4ID und der TÜV Rheinland Akademie GmbH im Hause der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH statt.

15. März 2022
1. Regionaler Berufetag
Regionaler Berufetag Halle (Saale)

Wir starten unseren ersten KAUSA-Berufetag BIZ – eine Ausbildungsbörse. Dies ist ein Angebot im Rahmen der „Aktionswoche Ausbildung 2022“ – der Bundesagentur für Arbeit.

11.-12. März 2022
Köthener Mal-Aktion
Ein buntes Zeichen für den Frieden - Aufruf zur Mal-Aktion

Aus aktuellem Anlass gibt es unter dem Motto "Ein buntes Zeichen für den Frieden" einen Aufruf zu einer Mal-Aktion am 11. u. 12.03.2022 in Köthen auf dem Marktplatz. Nähere Infos dazu auf dem Bild.[Hier...]

8. März 2022
Berufsorientierung
Berufsorientierungs-Workshop

Klarheit schaffen bei der Frage: „Was kommt nach der Schule.“ Das war das Ziel unseres Berufsorientierungs-Workshops an der Gemeinschaftsschule „A. W. Francke“ in Magdeburg.

21. Feb 2022
Berufsorientierung
Berufsorientierungs-Workshop

Möchte ich im Büro, im Lager, mit Menschen, mit Tieren arbeiten?

Ja - Nein - Vielleicht
Darum ging es u.a. in unserem Workshop „Berufsorientierung“ an der Gemeinschaftsschule „Thomas Mann“ in Magdeburg.

20. Jan 2022
Startschuss zum Wettbewerb Azubi4ID
Presseinformation: Startschuss für Azubiwettbewerb zur Digitalisierung

Die Handwerkskammer Halle und die IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH rufen Auszubildende aus dem südlichen Sachsen-Anhalt dazu auf, sich am Wettbewerb Azubi4ID zu beteiligen. Am 20. Januar 2022 startet der Contest, bei der sich alles um Digitalisierung am Arbeitsplatz dreht. Lehrlinge können bis zum 31. Mai 2021 Ideen einreichen, wie man Arbeitsprozesse im Ausbildungsbetrieb dank Smartphone, App und Co. verbessern kann. Die Sieger werden im Juli bekannt gegeben.


Die KAUSA-Landesstelle wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative Bildungsketten.